Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

Vorschau 2010: Was machen eigentlich… Locas in Love?

von ric. | 25.Januar 2010

locas in love glasgow

Locas in Love machen 2010 Autos kaputt, bekommen an niederländischen Autobahntankstellen Rotwein geschenkt, begehen Diebstahl in Gedanken und nehmen in Glasgow ein neues Album auf (nachzulesen im studiotagebuch beim rolling stone). Dazu haben Sie sich bei paul savage in den chem 19 studios eingenistet und können so auf musikalische inspiration aus dem umfeld von mogwai, teenage fanclub und malcolm middleton hoffen.

nebenbei (oder auch hauptsächlich) können sie sich an schottischer landschaft sattsehen; schottische menschen verstehen lernen und sich an schottischem essen sattessen. nicht zu vergessen der winterregen, der whisky und der verfallende industriecharme glasgows. ein fröhliches album wird aufgrund all dieser einflüsse kaum entstehen – aber mit sicherheit ein emotionales, persönliches und melancholisch schönes.

mehr fotos von locas in love in glasgow gibt’s übrigens hier.


kĂĽnstlerkollektiv: , , , ,

file under: kurz, platten | 1 kommentar »


ein kommentar zu “Vorschau 2010: Was machen eigentlich… Locas in Love?”

  1. Daniel meint:
    2.Februar 2010 at 6:46 pm

    Schön geschrieben! :)