zurück zur indiestreber.de-startseite

Indiestreber Kapitel 2. Back To School.

1. September 2010 | Autor: | Fach: Auf dem Schulhof | Noch keine Wortmeldung

Deftones – Back to School

Bisher war indiestreber ein Musikblog wie so viele andere. Das war schön und gut. Wir haben das immer gerne gemacht, aber es blieb nicht aus, dass wir insbesondere bei News, neuen Videos und dergleichen stets hinter den „Großen“ hinterherhinkten. Oder dass wir zwar jede Menge neue Musik besprachen, die wirklich guten Entdeckungen dann aber doch irgendwo anders besprochen wurden und wir erst relativ spät dran waren.

Das war ja per se nicht schlimm. Aber irgendetwas sollte sich dann doch ändern.

Wir hatten in den letzten Jahren drei größere Aktionen: 2007/08 reisten wir um die Welt, 2009 ging es um Essen und Trinken und Anfang diesen Jahres schmissen wir unsere Zeitmaschine an und rollten die gesamte Weltgeschichte noch einmal auf. Insbesondere die letzte Aktion hat uns – und ich hoffe auch euch – so gut gefallen, dass wir uns in Zukunft (mehr oder weniger) auf eine solche Art von Artikeln beschränken wollen.

Es wird in Zukunft also immer, in jedem Post, um ein spezielles Thema gehen – sei es aus Geschichte, Geografie, Biologie, Mathematik, etwas zu Essen oder was auch immer – und natürlich auch um die zugehörige Musik.

Das kann ein Song sein, in dem es um etwas geht, im Falle dieses Posts wäre das neben dem obigen Song zum Beispiel „We Rule the School“ von Belle and Sebastian.

Belle and Sebastian – We Rule the School

Es kann aber auch ein Bandname sein, der entfernt mit dem Thema zu tun hat…

Math And Physics Club – Darling Please Come Home – Live

… oder ein vollständiges Album, wie „Charm School” von Bishop Allen, von dem folgender Song entnommen ist:

Bishop Allen – Another Wasted night

In Einzelfällen kann es sogar mal auch nur das Video sein, das sich um ein spezielles Thema dreht, oder das ein bestimmtes Setting hat.

The Decemberists – 16 Military Wives

HelloGoodbye – Baby it’s fact

Fakt ist einfach, dass es nicht mehr nur um Musik gehen wird. Ihr könnt hier im Idealfall etwas lernen, und gleichzeitig tolle Musik entdecken oder zumindest in neuem Licht sehen. Das ist zumindest das, was wir uns erhoffen.

Indiestreber bestand in der bisherigen Form über drei Jahre. Auf dass das zweite Kapitel mindestens genauso lange dauert!

Eine Sache bleibt aber zumindest gleich: Ein so wichtiges Ereignis begehen wir nicht ohne einen Verweis auf die Band schlechthin. Zumal auch wir hier ein wenig Neuland betreten.

Tocotronic – Neu in der Hamburger Schule

Wir müssen schließlich unserem Namen indiestreber alle Ehre erweisen…

Am Rande noch ein paar Sachen: Das Archiv bleibt natürlich bestehen. Ihr erreicht die alte Version unter alt.indiestreber.de, die alten Links auf Artikel sollten weiterhin funktionieren. Allerdings wird das Archiv nicht weiter gepflegt, so dass verschiedene Videos nicht mehr funktionieren könnten und verschiedene Bilder vielleicht fehlen. Ein Teil des Archivs, vor allem die drei Aktionen und das Poesiealbum, dass wir, passend zum Thema „Schule“, weiterführen werden, wird in den nächsten Tagen aber auch auf die neue Seite übertragen. Der erste Artikel zu unserem neuen Konzept wird übrigens innerhalb der nächsten Stunden, auf jeden Fall noch im Laufe der Nacht online gehen.

Künstlerkollektiv: , , , , , ,


Deine Wortmeldung