zurück zur indiestreber.de-startseite

Posts ber ‘Babyshambles’

Babyshambles und Tocotronic über Joris-Karl Huysmans‘ „À Rebours“. Die Bibel der Dekadenz.

21. Februar 2011 | Autor: | Fach: Literatur | Eine Wortmeldung

Babyshambles – À Rebours (Fan-Video)

Was macht eigentlich Pete Doherty gerade? Keine Ahnung, ehrlich gesagt. Abgesehen von den regelmäßig auftauchenden „Libertines-Reunion im nächsten Jahr geplant!“-Meldungen hat man schon längere Zeit nichts mehr von ihm gehört. Immerhin scheint er noch am Leben zu sein, das ist schonmal eine erfreuliche Sache. Und glücklicherweise ist auch die Zeit vorbei, in der Doherty als drogenabhängiger und randalierender Kate Moss-Lover durch die Klatschspalten der Boulevardblätter torkelte. Wenden wir uns hier also lieber mal einem seiner Songs zu, in dem er und seine Babyshambles den Titel eines sehr einflussreichen, wenn auch wenig bekannten Werks der Literaturgeschichte aufgreifen. weiterlesen »

Little Comets über die Britischen Inseln. Sometimes I lay awake all night.

22. September 2010 | Autor: | Fach: Erdkunde | Eine Wortmeldung

Little Comets – The Isles (via nerdcore) UPDATE: Bei Ignant gibt es diverse wunderschöne Stills aus dem Video zu sehen. (via analogsoul)

Gut, rein vom Thema her hätten die Little Comets ihre neue Single auch „United Kingdom“ oder „Great Britain“ nennen können, aber haben sie nicht. Und streng genommen gibt es ja auch Unterschiede zwischen den einzelnen Begriffen: United Kingdom ist nicht das gleiche wie Great Britain und die Britischen Inseln sind auch was anderes. Da ihr hier ja nicht nur seid, um neue Musik kennenzulernen, sonder auch um etwas für euer Klugscheiß-Wissen zu tun, habe ich mal zusammengefasst, was die einzelnen Begriffe bedeuten:1 weiterlesen »

  1. Ich hab die Informationen mal in einem Culture Studies-Kurs an der Uni gelernt. Das war übrigens der zweitunnötigste Kurs meines gesamten Studiums, aber das ist ein anderes Thema. []