Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


Melt! 2010. Der Festivalbericht. Teil 1: Donnerstag & Freitag.

von | 26. Juli 2010

Es hat seine Zeit gedauert, bis dieser erste Teil des Melt!-Berichts fertig wurde. Über eine Woche sind wir schon wieder da. Aber so ein Festivalwochenende will ja auch reflektiert werden. Ob uns das gelungen ist, müsst aber wohl ihr entscheiden. Wie vor zwei Jahren gibt es das ganze wieder mehrfarbig. weiterlesen »

rubrik: Festivalsommer 2010, live und in farbe | 1 kommentar »


alles nur geklaut #14. plus mgmt-album stream.

von | 21. März 2010

über jnsi, den momentan solo tätigen sigur rs-frontmann, haben wir ja schon hier geschrieben, über mgmt muss man nix mehr schreiben. auf jnsis coverversion von deren time to pretend sei aber hingewiesen:

(via Vinyl and Vodka)

Außerdem: Das im April erscheinende neue MGMT-Album Congratulations lässt sich in gänze streamen, und zwar hier.

(via cinematze)

rubrik: Alles nur geklaut | Kommentare deaktiviert für alles nur geklaut #14. plus mgmt-album stream.


ein post – ein song #138. anstelle von babies.

von | 8. Februar 2010

sigur ros ist eine von den bands, die ich eigentlich gerne gut finden würde, zu denen ich aber nie so recht den Zugang gefunden habe. im moment ist die band sowieso in einer kreativpause um „babies zu machen„. nur sänger jnsi bringt dieses Jahr ein Soloalbum heraus. Mit Boy Lilikoi war schon länger ein Song im Netz lanciert worden, den zweiten, Go Do, konnte man in Deutschland nicht hören. Das ändert sich mit der Veröffentlichung des Videos:

Jnsi – Go Do

(via Stereogum)

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert für ein post – ein song #138. anstelle von babies.