Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


die artikel vom August 2008

konzerte und platten. noch mehr termine und so.

von matze | 28. August 2008

DSCN0447wir kommen aus dem ankündigen gar nicht mehr raus. und wenn die platten erst einmal raus sind, wollen die ja auch noch rezensiert, verrissen oder gelobt werden. und konzerte stehen auch noch an. stress, auf den wir hier natürlich auf keinen fall verzichten wollten.

aber der reihe nach… weiterlesen »

rubrik: live und in farbe, platten | Kommentare deaktiviert


reif für die insel. ein tag auf dem sziget.

von ric. | 24. August 2008

spätestens als der moderator auf der hauptbühne verkündet, er habe ein gute und eine schlechte nachricht für uns, war eigentlich alles klar. nachdem babyshambles ihren auftritt auf dem fm4 frequency festival am vorabend wegen eines “verpassten fluges” absagen mussten, hatte sowieso niemand mehr ernsthaft damit gerechnet, dass pete doherty und band auf dem sziget festival in budapest auftreten würden.

weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | 2 kommentare »


bloc party. schneller beim fan.

von jonas | 21. August 2008

ob das das modell der zukunft wird? ab sofort gibt es das neue bloc party-album “intimacy” zum download auf der bandhomepage. und das ohne lange vorankündigung, stattdessen hat die band die veröffentlichung zeitgeistgemäß in einem webchat bekannt gegeben. wer als mehr oder minder “große” band so etwas macht, erzwingt damit natürlich den radiohead-vergleich. aber anders als bei “in rainbows”, wo der user-gewordene kunde selbst bestimmen konnte, was ihm die platte wert ist, verlangen bloc party für “intimacy” einen festen preis: 5 englische pfund (umgerechnet etwa 7 ). weiterlesen »

rubrik: platten, und so | Kommentare deaktiviert


element of crime. und auch hier: was neues.

von matze | 20. August 2008

die liste guter neuer musik reißt dieser tage gar nicht mehr ab. auch element of crime haben neue musik gemacht. kein neues album, aber immerhin fast die gesamte filmmusik für robert zimmermann wundert sich über die liebe. unter anderem auch den titelsong: ein hotdog unten am hafen. weiterlesen »

rubrik: platten, und so | 2 kommentare »


spillsbury. neues.

von matze | 19. August 2008

Und noch ein tolles album nimmt immer mehr gestalt an. ingo von public music & media hat es in dem kommentar hier ja schon bekannt gegeben. das release-date und der titel des neuen spillsbury-werks stehen fest. also:

Auf zum Atem, das neue Spillsbury-Album, erscheint am 26.9. 10.10. auf raboisen records

auf der myspace-seite der band kann man übrigens die überaus vielversprechende erste singleauskopplung lass mich anhören, die seit dem 15. erhältlich ist. und zumindest einen remix, der auch auf der single ist, kann man ebenfalls bei myspace anhören (nämlich den von decalicious)

spillsbury – lass mich (mcd/download, 2008)
ab 10.10.: spillsbury – auf zum atem (raboisen records)

rubrik: kurz, platten | Kommentare deaktiviert


locas in love. bald wieder auf tour.

von matze | 18. August 2008

Locas in Love Foto 3 72 dpi

es gibt (neben den libertines) immer noch unter meinen lieblingsbands welche, die ich noch nie live gesehen habe. eine davon: die locas in love. (gut, als karpatenhund hab ich sie ja schon gesehen). doch das wird sich bald ändern. die band geht nämlich wieder auf tour. und zwar im winter. und das beste daran: gleich drei termine sind für mich potenziell erreichbar, weil nicht zu weit von meinen beiden zu hauses (oder was ist die mehrzahl von zu hause?) entfernt.

hier aber alle tourdaten:

27.11.2008 Dortmund, Sissikingkong
30.11.2008 Köln, Altes Pfandhaus (LIL-Wintergala)
05.12.2008 Münster, Amp
10.12.2008 Frankfurt/M, Das Bett
11.12.2008 Freiburg, Kamikaze
13.12.2008 Insel Reichenau, Bütezettel (Jahresabschluß)

(via)

rubrik: live und in farbe | 1 kommentar »


the indelicates live @ das bett frankfurt. kurz und gut.

von matze | 17. August 2008

Image

foto von Christoph via flickr, bild unter cc-Attribution-Noncommercial-Share Alike 2.0 Generic-Lizenz (christoph hat auch selbst einen äußerst lesenswerten konzertbericht auf seinem blog veröffentlicht)

das poesiealbum hat es schon in aussicht gestellt. ja, ich war mal wieder auf einem indelicates-konzert. diesmal in frankfurt, in einem meiner lieblingsclubs, dem kleinen, gemütlichen bett im schönen sachsenhausen. weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | Kommentare deaktiviert


hello saferide. zückt die kalender!

von matze | 14. August 2008

endlich sind die daten raus. die für das neue hello-saferide album und die zugehörige single.

das album More Modern Short Stories From Hello Saferide erscheint am 24.9., die erste single anna fast einen monat eher am 27.8..

leider ist immer noch nicht bekannt, wann frau norlin und co. mal nach deutschland kommen. hier aber noch einmal etwas von der letzten ep Would you let me play this EP ten times a day.

neben dem neuen peterlicht-album (5.9.) (via) und der neuen oasis (2.,3. oder 4.10.) (u.a. via) schon wieder etwas, auf das ich mich freue wie sonst was.

rubrik: platten | Kommentare deaktiviert


das indiestreber.de-poesiealbum. seite 3: the indelicates.

von matze | 13. August 2008

(auf das bild klicken, um das ganze in besserer auflösung als pdf zu sehen)

indelicates2

die indelicates-homepage

rubrik: poesiealbum | Kommentare deaktiviert


melt! 2008: die abrechnung

von ric. | 3. August 2008

und noch ein allerletztes mal melt!: ich habe abgerechnet. euro für euro, cent für cent. das prinzip: wieviel wäre mir jeder einzelne auftritt, den ich gesehen habe, als konzert wert gewesen? das resultat: wieviel war mir das diesjährige melt! wert? und wieviel hat es wirklich gekostet? eine kosten-nutzen-rechnung. ein betriebswissenschaftlicher blick auf die festivalkultur.

eine abrechnung. weiterlesen »

rubrik: live und in farbe, und so | 3 kommentare »


byop ad

von jo | 2. August 2008

und wieder so eine gern gemochte, sehr junge band, die sich auflöst bevor ich sie live sehen konnte. schade. lag es an den problemchen mit dem label?
wir dürfen gespannt sein auf die weiteren musikalischen abendteuer von jemina, jonas, nathan & john.

rubrik: jung und unschuldig, kurz | Kommentare deaktiviert


sonnenrot festival 2008

von matti | 1. August 2008

nachdem die melt!-nachlese nun so gut wie beendet ist, kann man sich nun weiteren festivals des sommers widmen: mr. brightside hat gerade sein zelt ins auto gepackt, und macht sich nun auf zum sonnenrot festival in geretsried bei münchen.

unter anderem mit dabei: the hives, mia., shout out louds, johnossi, kettcar, chikinki, kilians, blackmail, the futureheads, get well soon, zoot woman, i am kloot, u.a.

bericht folgt anschließend.

rubrik: live und in farbe | 1 kommentar »