Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


die artikel vom August 2009

« artikel davor

die sterne. nur noch zu dritt.

von matze | 31. August 2009

wir haben es insgeheim seit dem poesiealbumseintrag schon vermutet – eigentlich war es ja auch offensichtlich: richard von der schulenburg lässt das keyboard bei den sternen keyboard sein. grund dafür ist u.a. die “ästhetische entwicklung”, die die Band mit der im Oktober erscheinenden EP “Der Riss” eingeschlagen hat. Diese ist nämlich nicht mehr von Funk und Hamburger Schule geprägt, sondern enthält vor allem Elektrotracks.

Die Sterne machen von nun an also (vorerst) zu dritt weiter.

(via Rote Raupe)

rubrik: kurz | 3 kommentare »


Voicst – A Tale of two Devils. Nichts neues (aber gutes) aus dem Westen.

von matze | 30. August 2009

Voicst - A Tale of Two DevilsVoicst sind, wie schon einmal erwähnt, aus den Niederlanden, einem Land, das nicht gerade berühmt ist für seine Indierockszene. Vielleicht sind die drei Amsterdamer Tjeerd, Sven und Joppe deswegen wie schon bei ihrem Erstling 11-11 und wie so viele andere Bands auch nach New York gefahren, um A Tale of Two Devils aufzunehmen. weiterlesen »

rubrik: platten | Kommentare deaktiviert


Das Jahr der sterbenden Lieblingsbands: Oasis lösen sich auf!

von Thomas | 29. August 2009

Nach erneuten Meldungen über Streitereien zwischen Sänger Liam und Songschreiber Noel Gallagher in der nahen Vergangenheit ist das Fass jetzt also endgültig übergelaufen. Noel Gallagher hat laut sueddeutsche.de und spiegel.de in der vergangenen Nacht seinen Ausstieg aus der Band Oasis bekannt gegeben.

weiterlesen »

rubrik: und so | 2 kommentare »


Festivalsommer 2009 Teil 8. Folklore vom 28. bis 30. August in Wiesbaden.

von jonas | 28. August 2009

folklore wiesbaden
weiterlesen »

rubrik: Festivalsommer 2009 | Kommentare deaktiviert


Zeit zum Lesen: Ich empfehle “Love is a Mix Tape” von Rob Sheffield

von Thomas | 27. August 2009

love is a mixtapeEs sind Semesterferien. Endlich hat man mal Zeit für die wirklich wichtigen Dinge. Verreisen. Musik hören. Bücher lesen. Ein Buch, das ich euch wirklich ans Herz legen möchte ist Love is a Mix Tape von Rob Sheffield. Es fiel mir am Wolfsburger Hauptbahnhof in die Hände, weil es als so genanntes Mängelexemplar gekennzeichnet war und somit für dankbare drei Euro zu haben war. Ganz nebenbei ist Mängelexemplar übrigens auch das brillante, vor kurzem veröffentlichte, wirklich empfehlenswerte Romandebüt von Sarah Kuttner.

weiterlesen »

rubrik: und so | 3 kommentare »


open flair festival 2009. nach dem 25jährigen geht für uns eine tradition zu ende.

von mandy | 27. August 2009

trashmonkeys

für meine freunde und mich war das open flair festival in eschwege seit jahren ein stammfestival, welchem wir stets gern beigewohnt haben. leider wurde aber nicht nur das lineup, sondern auch alles drumherum von jahr zu jahr schlechter. eine letzte chance wollten wir dem ganzen geben, da 2009 das 25jährige jubiläum vor der tür stand. also karten blind kaufen und auf kracher und überraschungen warten. wir wurden enttäuscht. weiterlesen »

rubrik: Festivalsommer 2009, live und in farbe | Kommentare deaktiviert


neues von den indelicates

von matze | 26. August 2009

indelicates

Es gibt einmal mehr Neuigkeiten von unseren Lieblingsbriten. Und zwar nach dem klick auf weiterlesen »

rubrik: kurz | Kommentare deaktiviert


ein post – ein song #91. plus live-internet-auftritt.

von matze | 26. August 2009

Kim Garrison ist eine New Yorker Singer-Songwriterin und hat gerade ihr erstes Album “You Are Loved” herausgebracht. Und um das zu feiern, wird die Single “Beware of Water” verschenkt.

Kim Garrison – Beware of water (live)

weiterlesen »

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert


bayerns britischste band: ibsen (erlangen) vs. sickcity (münchen)

von ric. | 25. August 2009

aus bayern kam ja, mal abgesehen von frittenbude, schon lange nichts die klangwelt bewegendes mehr. die aufbruchsstimmung der weilheimer schule um the notwist und der augsburger schule um anajo scheinen fürs erste vorbei. die sportfreunde sind für den echten indiestreber irgendwo zwischen ballermann und fussballstadion verlorengegangen, und slut tauschen rock gegen kunst und versuchen sich nach der dreigroschenoper an einer schallnovelle in zusammenarbeit mit juli zeh.

weiterlesen »

rubrik: jung und unschuldig, platten | 1 kommentar »


Audiolith 50 – Doin’ our thing. Jubiläumssampler.

von matze | 25. August 2009

Audiolith - Doin' our ThingIm letzten Jahr wurde ja nicht nur hier auf indiestreber das Label Audiolith ziemlich abgefeiert. Zwar ist es in den letzten Monaten (bis auf einige Liveauftritte) um die Stars des Labels etwas ruhiger geworden, aber hinter den Kulissen wird weiter gewerkelt. Und schon bald kommt zum Beispiel ein neues Juri Gagarin-Album. Vorher war aber die Zeit reif für einen Sampler nachträglich zum 50ten Release. weiterlesen »

rubrik: platten | Kommentare deaktiviert


ein post – ein song #90. vorfreude.

von jonas | 24. August 2009

future of the left – the hope that house built

in etwa einem monat werde ich die großartige mclusky- und jarcrew-nachfolgeband live in köln sehen. und das neue album ist bereits bei amazon bestellt…

future of the left bei myspace

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert


pet lions live am 21.08.2009 in des moines. domestizierte grosskatzen.

von kristian | 22. August 2009

dass ich zu diesem konzert ueberhaupt gegangen bin, verdanke ich meinem besten freund twitterweiterlesen »

rubrik: live und in farbe | Kommentare deaktiviert


rocco del schlacko 2009. die kleinen dinge. (Teil 2: Samstag)

von matze | 22. August 2009

Samstag ging es nach einer nachmittäglichen Erfrischung – ich glaube, ich hatte mich erst einmal in meinem Leben mehr über eine Dusche gefreut – im Freibad in Riegelsberg, ging es am späten Samstagnachmittag dann auch musikalisch weiter auf dem Rocco. Zwar haben wir wieder die eher unbekannteren Bands ausgelassen und waren damit erst verhältnismäßig Späß wieder vor der Bühne anzutreffen. weiterlesen »

rubrik: Festivalsommer 2009, live und in farbe | 3 kommentare »


rocco del schlacko 2009. die kleinen dinge. (Teil 1: Freitag)

von matze | 21. August 2009

Es war kein schlechtes Festival, das Rocco del Schlacko. Es war sogar überraschend gut. Ich war ja mit nicht so hohen Erwartungen an die Bands angereist. Die, die ich gesehen habe (die ich allerdings vorher allesamt auch schon mehr oder weniger kannte), konnten durchaus überzeugen. Es gab nur ein paar Sachen drumherum, die das ganze ein wenig getrübt haben. weiterlesen »

rubrik: Festivalsommer 2009, live und in farbe | Kommentare deaktiviert


muff potter interview (teil 2)

von Thomas | 21. August 2009

Im zweiten teil des interviews mit muff potter beim beastfest in wiesbaden nehmen nagel und brami unter anderem stellung zum grand hotel van cleef, nagels umzug nach berlin oderthe gaslight anthem. viel spaß beim lesen. inzwischen stehen ja die termine der abschlusstour. vorband sind die grandiosen herrenmagazin. wer sich das entgehen lässt, ist selber schuld.

weiterlesen »

rubrik: interview | Kommentare deaktiviert


Muff Potter Interview wenige Wochen vor Bekanntgabe der Trennung (Teil 1)

von Thomas | 20. August 2009

ich hatte die ehre, wenige wochen vor bekanntgabe der bandauflösung ein interview mit brami und nagel von muff potter zu führen. das interview fand im rahmen des vainstream beastfests in wiesbaden statt. zwei wochen vor dem schock für alle muff potter fans. das konzert selbst war das bis dahin beste, was ich von muff potter gesehen hab, obwohl außer ihnen nur “brüllbands” das programm füllten. ob bei diesem interview schon was von der trennung zu ahnen war? ich denke nicht… aber lest selbst. dies ist teil 1 meines muff potter interviews. teil 2 folgt morgen…

weiterlesen »

rubrik: interview | Kommentare deaktiviert


ein post – ein song #89. Jochen Distelmeyers neues Video

von matze | 20. August 2009

Die Löschung eines Distelmeyer-Live-Videos vor einigen Wochen hatte ja für Gesprächsstoff gesorgt. (z.B. hier und hier) Nun ist aber das offzielle Video zur ersten Solosingle des ehemaligen Blumfeld-Sängers erschienen:

Jochen Distelmeyer – Wohin mit dem Hass

(via spex)

rubrik: ein post - ein song | 1 kommentar »


ein post – ein song #88. wiedergefundene songs pt. III.

von matze | 19. August 2009

Heute ist in Japan das neue Arctic Monkeys-Album Humbug erschienen. (In Deutschland erscheint es am Freitag) Ich hab es noch nicht in Gänze gehört, kann mir aber kaum vorstellen, dass die Qualität von When the sun goes down jemals wieder erreicht wird…

Arctic Monkeys – When the sun goes down

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert


« artikel davor