Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 31: wien.

von | 10.Dezember 2007

heinz aus wien – schlafen ohne dich

wir bleiben im deutschsprachigen raum. österreich also ist unser nächstes ziel, genauer seine hauptstadt wien. eine literaturhistorisch wichtige stadt. und: die stadt der kaffeehäuser. die stadt der großartigsten kaffespezialität der welt. scheiß auf cappuccino, frappucino und latte macchiato. soviel dazu. wien ist nämlich auch heimat des großartigsten musiksenders seit dem tod von viva2: go.tv. und heimat großartiger österreichischer bands.

so auch der band heinz. heinz aus wien. bekannt ist vor allem der song „ich hab mit tocotronic bier getrunken“, der für mich der erste (indirekte) kontakt mit tocotronic war. ich wusste schon, bevor ich auch nur einen toco-song gehört habe, dass man freiburg hassen muss. oder so.

wien darf/muss man aber lieben!

wien.jpg


künstlerkollektiv: ,

file under: in 80 liedern um die welt | 4 kommentare »


4 kommentare zu “in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 31: wien.”

  1. mandy. meint:
    10.Dezember 2007 at 10:50 pm

    yes. noch so ne tolle wahl. mit heinz hätt ich irgendwie gar nicht gerechnet.

    tolle band!

  2. matze meint:
    11.Dezember 2007 at 1:28 pm

    ganz ehrlich… hättest du ne andere idee für wien gehabt?

  3. mr. brightside meint:
    11.Dezember 2007 at 5:37 pm

    Falco – Vienna Calling .‘)

  4. mandy. meint:
    12.Dezember 2007 at 10:17 pm

    also ich denke ma auch, dass es bestimmt genug songs über wien gibt *g*