Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

radiocomedy 2.0

von | 17.Februar 2008

weil wir auch 2.0. deswegen.

und weil radiocomedy ausnahmsweise auch mal lustig sein kann. timo 2.0 vom hr jugendsender youfm.

Timo ist Student, attraktiv und hohl wie ein Regenrohr. In seinem Leben geht es weniger auf als ab.
Sein großer Vorteil: er wirkt auf Frauen. Vor allem auf Melanie. Und Melanie wirkt auf ihn. Sie ist zwar auch nicht so helle, dafür aber genau Timos Fall.

ein radiohörspiel in >20 kurzepisoden. timo 2.0 – das leben ist schön und voller überraschungen.

via holgi 2.0


file under: und so | 2 kommentare »


2 kommentare zu “radiocomedy 2.0”

  1. jo meint:
    17.Februar 2008 at 10:38 am

    1. ok die serie hat ein zeigemäßes tempo und nur weil es sie als podcast gibt wird das ganze nicht besser. timo ist alles anderes als lustig. ich find ihn strunzdoof. das ist für mich unterhaltung die in die von niveau in richtung bohlen und pocher geht.

    2. die comedy läuft fast überall in deutschland, nicht nur in hessen.

    http://www.sputnik.de/programm/sendungen/dein-morgen/timo-comedy-im-podcast

    http://www.unserding.de/inhalt/wort/comedy/timo-das-leben-ist-schon/timo-das-leben-ist-schon

    http://www.fritz.de/_/comedy/timo_jsp.html

    http://www.einslive.de/magazin/comedy/2008/timo_zweite_staffel.jsp

    3. die anderen projekte der gleichen autoren/produzenten (http://www.westerholt-gysenberg.de/projekte/index.html) sind auch nicht viel besser.
    z.b. http://www.westerholt-gysenberg.de/audio/MoLu-Freitag%20der%2013.mp3

    http://www.fritz.de/_/comedy/timo_jsp.html

    http://www.einslive.de/magazin/comedy/2008/timo_zweite_staffel.jsp

  2. mr. brightside meint:
    25.Februar 2008 at 12:17 pm

    nun was heißt „zeitgemäßes“ tempo? mir gefällt eben dieser subtile witz aus situationskomik und dem interagieren der hauptperson mit den immergleichen phrasen des erzählers.

    natürlich ist timo strunzdoof. aber das ist doch auch mal egal. is eben morningshow-radio :)