Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

für ne neue abschiedsrubrik oder sag zum abschied leise servus

von jo | 24.April 2008

und schon wieder so ne band, wo ich mich wieder ärger sie nie live erlebt zu haben. möge die quelle lügen: myspace.com/blondellebandblondelle

edit: noch zwei weitere abschiede: kinderzimmer productions und knorkator.


künstlerkollektiv: , , ,

file under: jung und unschuldig, kurz | 8 kommentare »


8 kommentare zu “für ne neue abschiedsrubrik oder sag zum abschied leise servus”

  1. mr. brightside meint:
    24.April 2008 at 9:04 pm

    matze hat hier schon mal einen guten artikel dazu verfasst
    http://www.indiestreber.de/index.php/2007/05/19/kulturpessimismus-oder-schon-wieder-zu-ende-ein-nachruf/

  2. jo meint:
    24.April 2008 at 9:25 pm

    aber in jenem artikel fehlt z.b. auch dorfdisko. die nun zum teil lilienthal heißen. also ne rubrik mit immer aktuellen meldungen macht schon sinn, oder?!

  3. Wepe meint:
    24.April 2008 at 10:39 pm

    dorfdisko haben mich allerdings tief getroffen. die fa(/i)nd ich gut.

  4. mandy. meint:
    25.April 2008 at 3:46 pm

    wie könnten dorfdisko auch in diesem artikel bereits erwähnt sein? ich glaube nicht, dass matze in die zukunft blicken kann. immerhin haben sich dorfdisko erst viel später aufgelöst.

    mir würden zB auch angelika express fehlen, die es allerdings den gerüchten zufolgen (hoffentlich) bald wieder gibt.

  5. mr. brightside meint:
    25.April 2008 at 11:06 pm

    was? angelika? wo denn? planetakis haben doch eben erstn neues album raus..

  6. mr. brightside meint:
    25.April 2008 at 11:08 pm

    zieh dich wieder an!
    Es gibt bald Butter bei die Fische. In Kürze werden an dieser Stelle von Tante Angelika höchstpersönlich bahnbrechende Neuigkeiten verkündet werden.
    (myspace.com/angelikaexpress)

  7. mandy. meint:
    26.April 2008 at 12:59 am

    genau DAS mein ich!

  8. mandy. meint:
    2.Mai 2008 at 1:49 pm

    es stimmt tatsächlich. haha, wie geil!

    Angelika ist wieder da

    Sehr verehrte Damen und Herren!

    Nach mehrjähriger Pause ist es nun wieder soweit: Angelika Express ist erneut am Start.

    Diesmal jedoch unter etwas anderen Vorzeichen. Nachdem meine beiden ehemaligen Bandkollegen Jens und Alex 2005 eigene Wege gingen und ich selbst mich hauptsächlich mit Elektronischer Popmusik beschäftigt habe hat mich um den Jahreswechsel wieder dieses spezielle, dringliche Mitteilungbedürnis erfasst welches als einzige mögliche Ausdrucksform den Angelika-Style zulässt.

    Folgender Plan tauchte dann vor meinen Augen auf:

    1. Erstmal auf eigene Faust meine neuen Angelika Lieder einpielen und produzieren
    2. Auf die althergebrachte Routine von Plattenvertrag, Albumrelease und Promokarussell scheissen
    3. Statt dessen in wöchentlichem Rythmus neue Songs zum freien Download ins Netz stellen
    4. Nach einiger Zeit eine Liveband aufstellen und auf Tour gehen

    Das ist also der Plan – und der wird ab sofort umgesetzt!

    Cheers,

    Robert Drakogiannakis.