Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

seven nation army. menschenmassen machen lied kaputt.

von | 23.Juli 2008

es gibt ein tolles lied weniger auf dieser welt. und zwar spätestens seit der europameisterschaft.

nach jedem tor, vor undnach jedem spiel, eigentlich pausenlos, lief in den wochen, die vom fußball geprägt waren ein lied. es war keines von den offiziellen em-songs. es war ein weitaus älteres: seven nation army von den white stripes.

eigentlich ein wunderbares lied. und schon vorher eins derbekanntesten der durchaus etwas seltsamen ex-ehepaar-band.

seit der em aber singt grölt jeder besoffene vollhonk zwischen sylt und palma (und wahrscheinlich darüber hinaus) das gitarrenriff mit (und dann auch noch meistens falsch). und beim besten willen: ich kann es nicht mehr hören. es tut mir leid.

den endgültigen todesstoß erhielt das lied aber, als mir jemand auf einer party erzählte, dass das lied ja gar nicht so neu währe. es gibt ja schon lange einen technosong.


künstlerkollektiv:

file under: audio | 3 kommentare »


3 kommentare zu “seven nation army. menschenmassen machen lied kaputt.”

  1. Wepe meint:
    23.Juli 2008 at 6:23 pm

    der letzte abschnitt machts kaputt, das stimmt.

    so top aktuell ist dieser post allerdings nicht. ich würd sagen, seit 2006 wird es auf allen möglichen fußballplätzen gesungen.

    obwohl es das lied nicht kaputt macht. das ist eher bei 54, 74, bla der fall.

  2. matze meint:
    23.Juli 2008 at 6:53 pm

    naja, in dem umfang wie dieses jahr wurde es aber zumindest außerhalb von sportplätzen nicht gegrölt. und wichtig ist auf’m äh… außerhalb des platzes, falls du verstehst was ich meine. also mir ist es relativ egal, ob das im stadion läuft. auf die nerven geht es wie gesagt erst, wenn zigtausende es überall singen.

    und doch, es macht das lied kaputt. zumindest für mich.

    zu 54…: das war ein lied, was ja sowieso nur für eine situation gepasst hat. und da war es, nun ja, gut. und seitdem ist es eh fehl am platze.

  3. Mango meint:
    8.August 2008 at 1:23 pm

    Ich muss dem Autor nur zustimmen. Bei mir in der Gegend ist das sogar krasser. Alle Fragen sie mich ob ich ihnen das „NEUE“ Seven Nation Army von den White Stripes schicken kann. Weil das ja gerade erst rausgekommen ist. Dummfug. Ich hab das Lied auch schon seit 2005! Das kam ja auch 2003 raus glaube ich! Mann die Leute haben keine Ahnung mehr von Musik!