Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

lady sovereign – jigsaw. platten aufholen #2.

von | 5.August 2009

vor etwa 10 jahren hatte ich einmal eine hiphop-phase. damals habe ich vor allem deutschen hiphop gehört. heute höre ich, wenn ich sprechgesangsmusik höre, äußerst selten deutschrap. eher mal ein wenig britischen rap, vor allem grime. und vor allem die tracks der frau mit der wohl größten klappe im verhältnis zur körpergröße: lady sovereign.

dieses jahr kam ihr langersehnter zweitling jigsaw raus. und wie schon auf dem vorgänger public warning vor 3 jahren geht es darauf ziemlich ab. so ziemlich jeder track ist äußerst tanzbar und macht einfach nur spaß.

der spaß fängt dabei schon direkt am anfang des album mit let’s be mates an, legt bei den the cure-samplen bei let’s be mates noch einmal zu und hört auch beim schon fast balladesken jigsaw nicht auf. und wo bei anderen alben schon alles verschossen wäre, bleibt die hohe qualität über das ganze album erhalten. und ein absoluter smash-hit la public warning ist mit student union auch wieder dabei.

keine frage: mit leichtigkeit das beste rap-album 2009.

lady sovereign – jigsaw (2009, midget/EMI)

Lady Sovereign – So Human

lady sovereign – so human


künstlerkollektiv: ,

file under: platten | Kommentare deaktiviert für lady sovereign – jigsaw. platten aufholen #2.


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.