Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
Velveteen/Übergangsregierung. Von übermotivierter Promotion. | indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

Velveteen/Übergangsregierung. Von übermotivierter Promotion.

von | 21.Februar 2010

Wenn ich von Labels, Promofirmen oder den Bands selbst Pakete bekomme, die mehr als eine einfache Promo-CD und einen Waschzettel1 enhalten – und das womöglich noch ohne vorherige Kontaktaufnahme per email – bin ich von Anfang an skeptisch. Denn oft muss hier das wettgemacht werden, was in der Musik an Qualität fehlt.

In der letzten Zeit kamen einmal mehr mehrerer solcher CDs bei mir an. Eine davon war das selbstbetitelte Debutalbum einer Band namens Übergangsregierung. Komplett mit Schreiben der Promofirma, Feedback-Bogen und einem Hochglanz-Faltblatt. Und natürlich der CD, die soll ja schließlich die Hauptsache sein. Während mein Computer die CD auf die Festplatte kopierte2, fing ich dann schon einmal an, über die Band zu recherchieren. Erster Stopp natürlich: last.fm. UebergangsregierungBesonders aussagekräftig war das nicht, deutete aber schon einmal darauf hin, dass es sich nur um eine Band handeln konnte, die auch im „Untergrund“ nicht allzu viele Fans hat. Das musste ja noch nichts heißen, verwunderte allerdings, da die Band laut Hochglanz-Flyer unter anderem von der Kulturförderung der Bundesregierung gefördert wird. Da sind dann sieben Hörer bei last.fm ganz schön wenig. Verlinkt war auf der Seite dann ein Bericht über ein Konzert der Band als Support auf der Muff Potter-Abschiedstour. Besonders gut scheinen sie da nicht angekommen zu sein, da sind sich der Artikelautor und sein bisher einziger Kommentator dann doch einig.

Nun gut, die CD war langsam fertig gerippt und auch ich konnte mir endlich ein Bild machen. Die Stimme vom Sänger (in der Band info steht lustigerweise unter jedem Namen Gesang und im Waschzettel steht nicht, wer jetzt gemeint ist) soll entfernt an Chuck Ragan von Hot Water Music erinnern, und das kann von mir aus auch sein, zur Musik passt das ganze jedenfalls nicht. Rauchige Stimmen gehen bei langsamer Gitarrenmusik oder Rock sehr gut, bei Elektro-Pop nur bedingt. Und die Texte sind auch nicht gerade das, was man als „toll“ bezeichnen würde. Zusammen ergibt das in den besseren Momenten langweilige, in den schlechteren schlimme Musik. Manchmal wäre es gar nicht so schlimm, wenn die Bielefeld-Verschwörung war wäre. Dann gäbe es schließlich auch diese Band nicht.

Velveteen - 27Dass es auch Ausnahmen gibt und nicht alles gleich zu vergessen ist, wo sich die Promo-Firma mal Mühe gemacht hat, zeigen hingegen die Frankfurter von Velveteen mit ihrem neuen Album 27. Das klingt auch in meinen Ohren sehr gut. Zwei von mir durchaus geschätzte Kollegen (hier und hier) haben aber schon ihre Liebe zu diesem Album bekundet, und ganz unverständlich ist das nicht. Manchmal zeigt auch ein bisschen mehr Liebe bei der Arbeit der Promo-Firma, dass sie ihr „Produkt“, die Band und das Album, wirklich schätzen und an den Mann bringen wollen. Und dann freut sich auch der Rezensent über die CD.

Velveteen – 27 (ab 26.2.2010, Fuego/Rough Trade)
Übergangsregierung – s/t (ab 26.2.2010 (Digital) bzw. 5.3.2010 (Vinyl), Green Hell/Ross und Reiter Records)

  1. a.k.a. Promo-Zettel mit Band-Bio etc. []
  2. das, was ich meist zuerst mit CDs mache, das ist aber eine ganz andere Geschichte []

künstlerkollektiv: , , ,

file under: platten | 1 kommentar »


ein kommentar zu “Velveteen/Übergangsregierung. Von übermotivierter Promotion.”

  1. Michael meint:
    24.Februar 2010 at 7:22 pm

    stimme voll und ganz zu – bei mir lagen ebenfalls beide discs im briefkasten, mit velveteen werde ich mich auch noch näher beschäftigen. und noch eine übergangsregierung brauche ich definitiv nicht :-)