Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

eine musikalische reise durch die zeit. teil 68: acht schwestern

von | 14.Mai 2010

milow – herald of free enterprise

this is the legend of eight sisters; herald was the famous one

acht roro-faehrungluecke sind es, die milow hier besingt (die Princess Victoria, 1953 – die SS Heraklion, 1966 – die Wahine, 1968 – eben die Herald of Free Enterprise, 1987 – die Jan Heweliusz, 1993 – die Estonia, 1994 – die Express Samina, 2000 – die al-Salam Boccaccio 98, 2006). und auch wenn die herald wohl nur deswegen hervorgehoben wird, weil sie vor bruegge, in milow’s heimatland belgien, gesunken ist … fuer den rest von uns ist wohl eher die estonia-katastrophe noch in erinnerung.

am 6. maerz 1987 lief die herald am fruehen abend richtung dover aus, doch schon kurze zeit spaeter drang eine grosse menge wasser durch die bugklappen ein. die grosse wassermenge und verrutschte ladung brachten das schiff nach wenigen minuten zum kentern – dem umstand, dass man auf eine sandbank auflief, ist es wohl zu verdanken, dass es „nur“ 193 tote gab, und ueber 400 leute gerettet wurden.

inzwischen fast gang und gaebe bei groesseren katastrophen, haben ueber 80 (britische) kuenstler eine coverversion des beatles-titels ‚let it be‘ aufgenommen, um die hinterbliebenen der opfer finanziell zu unterstuetzen:

ferry aid – let it be.


künstlerkollektiv: , ,

file under: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für eine musikalische reise durch die zeit. teil 68: acht schwestern


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.