Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 28: münchen.

von | 7.Dezember 2007

editors – munich

keine ahnung warum die editors münchen so abfeiern. außer dem backstage club und dem atomic cafe ist in der bayerischen landeshauptstadt ja wohl nicht allzuviel geboten. gut – wahrscheinlich tu ich den bayern mal wieder unrecht, aber oktoberfest, P1 und schickimicki passen einfach nicht in unseren kulturbegriff.

obwohl ich zugeben muss mit münchen meine erste wirklich große konzerterfahrung gemacht zu haben: blink 182 live in der olympiahalle. wir waren 15, blink unsere helden. im nachhinein bin ich trotzdem noch ein bisschen stolz als einer der wenigen diese band, die begründer des fun-punk, einmal live erlebt haben zu dürfen.

und rammstein mag ich auch nicht.


künstlerkollektiv: , ,

file under: in 80 liedern um die welt | 1 kommentar »


ein kommentar zu “in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 28: münchen.”

  1. jonas meint:
    8.Dezember 2007 at 1:01 am

    blink 182 die begründer des fun-punk?! da waren green day, offspring usw. aber wesentlich früher dran…

    dafür ist die rammstein-verarsche wirklich gelungen!