Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

gedanken aus der großstadt

von jonas | 8.März 2008

irgendwie ist es schon paradox, dass es in köln an einem freitagabend mehr indie- als mainstream-discos gibt.


file under: kurz, und so | 13 kommentare »


13 kommentare zu “gedanken aus der großstadt”

  1. mr. brightside meint:
    8.März 2008 at 4:52 pm

    falsch. indie-disko = mainstream-disko.

    wer dennoch ordentlichen kirmestechno um die ohren und fuffies durch den club schmeißen möchte, sollte die DORF-disko besuchen, die in köln allerdings schwer zu finden sein wird.

    wer vielleicht noch eine richtige independent-party erleben will, sollte dann zufällig in berlin in eine spontane u-bahn-party geraten. was in köln vielleicht ebenfalls schwer zu finden sein wird ;)

  2. mandy. meint:
    8.März 2008 at 5:02 pm

    warum muss dorfdisko nur so ein zweideutiges wort sein?

  3. matze meint:
    8.März 2008 at 6:52 pm

    … weil das genau der witz hinter dem bandnamen ist.

    und mr. brightside: das ist auch nicht wahr. kirmestechno, r & b etc. gibt es auch in großstädten. der unterschied: auf dem dorf gibt es halt nur sowas (naja, und ballermann-hits) und hin und wieder mal ne rock-party. glaub es mir. ich komm vom dorf ;)

  4. mandy. meint:
    8.März 2008 at 11:20 pm

    ich bestätige aus nem andern dorf! aber ohne ballermann-hits. dafür house und techno.

  5. ric. meint:
    9.März 2008 at 5:52 pm

    ich protestiere: köln ist doch keine großstadt!

    sagt man zumindest im millionendorf münchen…

  6. matze meint:
    10.März 2008 at 8:44 am

    nach definition ist jede stadt über 100.000 eine Großstadt. Also sogar Mainz. Und Köln ganz bestimmt…

  7. Wepe meint:
    10.März 2008 at 3:01 pm

    hier kann man matze wieder in seiner ewig nervtötenden funktion als klugscheißer und besserwisser erleben. kann nichts einfach stehen lassen.

  8. mandy. meint:
    10.März 2008 at 4:34 pm

    da nehm ich matze aber mal in schutz. das wollte ich nämlich auch schon schreiben.

  9. mr. brightside meint:
    10.März 2008 at 5:38 pm

    sind ja auch indiestreber…hallo! ;)

  10. jonas meint:
    11.März 2008 at 2:05 am

    hui, da habe ich ja vielleicht eine kommentarwelle losgetreten…

  11. ric. meint:
    11.März 2008 at 9:08 pm

    hallo, es geht hier nicht nach fakten und definitionen, sondern nach gefühlten wahrheiten. und danach ist für mich köln keine großstadt. auch wenn ich noch nie da war…

    ausserdem spinnt der anti-spam-rechner immer!!!

  12. mandy. meint:
    12.März 2008 at 5:26 pm

    ich bin jedenfalls auch gefühlt dafür, dass es ne großstadt ist.

    aber eigentlich gehts ja darum gar nich …

  13. mr. brightside meint:
    14.März 2008 at 3:07 pm

    richtig. thema: ist eine indiedisko noch eine “indie”disko?