Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
patrick wolf live am 14.06.2009 in minneapolis. nylon-tour. | indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

patrick wolf live am 14.06.2009 in minneapolis. nylon-tour.

von | 16.Juni 2009

Was fuer ein Konzert! Endlich war es gestern soweit und die Nylon Summer Music Tour 2009 hat in Minneapolis Halt gemacht und so hatte ich die Chance, Patrick Wolf endlich live zu sehen! Aber der Reihe nach.

IMG_0194

Im Fine Line Music Cafe, einer netten Location in Downtown Minneapolis, begann der Abend mit Jaguar Love, der uebrig gebliebenen Rock/Techno-Haelfte der Noise-Pop-Core Band Blood Brothers. Nicht der beste Start – waren die meisten doch eher fuer zwar elektronische, aber doch etwas weniger Noise-lastige Klaenge gekommen. Das Cafe hat allerdings glaube ich an diesem Abend eine Rekordmenge an Ohrstoepseln verkauft …

Waehrend die erste Band also eigentlich bei niemandem so richtig gut ankam, folgte darauf ein richtig guter Auftritt der franzoesischen Plastiscines – fuer mich die Ueberraschung des Abends, denn die Maedels sind live wirklich gut drauf und haben immerhin den ganzen Raum zum Tanzen gebracht … was ihre Vorgaenger vergeblich versucht haben!

Dann ein bisschen solider Rock der Living Things – gute Musik, sicherlich einer der weniger kontroversen Auftritte der Berlin-Brueder.

Und dann, nach knapp drei Stunden, endlich das absolute Highlight des Abends – auch wenn Tilda Swinton nicht ins Gepaeck gepasst hat, hat Patrick fast alle Songs seines neuen Albums vorstellen koennen und auch die Highlights seiner frueheren Platten waren allesamt dabei – sowie natuerlich auch unzaehlige Instrumente, die Patrick beherrscht, als waere er damit gross geworden (was er mit vielen wohl auch ist). Alle Facetten seiner Musik waren vertreten, vom elektronischen Vulture-Patrick zu den Dulcimer-Klaengen von Theseus – von melancholischeren Songs wie Augustine bis hin zu ein paar Zeilen des in Gaelisch vorgetragenen Vaeety Braeu.

Also, alles in allem vielleicht der schoenste Abend meiner Zeit in den Staaten, definitiv aber das beste Konzert ever, das ich besucht habe. Wer also in diesem Festival-Sommer auf Melt, Dockville oder wo auch immer die Chance hat, Patrick zu sehen – lasst euch das auf gar keinen Fall entgehen!


künstlerkollektiv: , , ,

file under: live und in farbe | Kommentare deaktiviert für patrick wolf live am 14.06.2009 in minneapolis. nylon-tour.


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.