Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 4: Die Eiszeit

von kristian | 11.März 2010

ten centuries – ice age.

zunaechst einmal muss ich mich hier fuer die etwas merkwuerdige titelauswahl entschuldigen – als song of the day vorgeschlagen von the current und beim ersten reinhoeren gar nicht so schlecht, scheinen ten centuries bei naeherer betrachtung wohl doch nicht mehr zu sein als zwei freunde (von denen ich nicht mal weiss, woher), die zusammen musik machen. nichtsdestotrotz aber geht unsere zeitreise als naechstes in die eiszeit.

dies ist mal wieder ein gewaltiger sprung, aber um wie viele jahre genau vermag man nicht wirklich zu sagen, denn es gab ja nicht nur eine eiszeit in unserer vergangenheit … und bei den temperaturen in letzter zeit kann man sich trotz global warming schon manchmal fragen, ob wir nicht gerade wieder drinnen stecken. eiszeit – das heisst mammuts, gletscher und auf jeden fall ein klima, dass uns auch in mitteleuropa richtig frieren laesst.

natuerlich soll hier auch der gleichnamige film ice age nicht unerwaehnt (aber auch nicht naeher kommentiert) bleiben. brrr – nun wird’s hier aber auch richtig kalt und ich denke, wir sollten uns schnellstens wieder in die zeitmaschine setzen und weiter fliegen … ich vespreche – es wird waermer!


künstlerkollektiv:

file under: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.