Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


Fyfe Dangerfield. Bei Bandstand Busking. (und noch was zu Slow Club)

von | 28. April 2010

Fyfe Dangerfield – Any Direction

weiterlesen »

rubrik: kurz | Kommentare deaktiviert für Fyfe Dangerfield. Bei Bandstand Busking. (und noch was zu Slow Club)


wie klingen we were promised jetpacks?

von | 19. Februar 2010

neulich auf dem konzert von we were promised jetpacks überlegte ich mir, wie man die musik der band verorten kann. irgendwann tippte ich dann folgenden satz in mein mobiltelefon:

irgendwo zwischen der monumentalen melancholie von glasvegas und der realsozialistischen resignation osteuropas.

was meint ihr – trifft das zu oder zielt das total an der sache vorbei?

rubrik: kurz, und so | 1 kommentar »


Das Jahrzehnt aus Sicht der indiestreber. Teil 29: rics 2009.

von | 4. Januar 2010

bezüglich 2009 habe ich musikalisch noch einiges nachzuholen, da ich fast 2/3 des jahres primär mit meinem studienabschluss beschäftigt war. seht deshalb diesen musikalischen jahresrückblick als vorläufig an.

weiterlesen »

rubrik: best of 2000-09, best of 2009 | Kommentare deaktiviert für Das Jahrzehnt aus Sicht der indiestreber. Teil 29: rics 2009.


top of the blogs 2009. die jahrescharts der deutschen musikblogger.

von | 27. Dezember 2009

topoftheblogs

für die Wahl unserer Jahrescharts habt ihr ja noch bis zum 5. Januar Zeit, um euch aber die Wahl zumindest in einer Kategorie vereinfachen zu könne, präsentiere ich euch hier die gemeinsamen Top 10 von 14 Musikblogs in Deutschland, darunter auch ich als Repräsentant dieser Seite. weiterlesen »

rubrik: best of 2009 | 3 kommentare »


ein post – zwei songs #96: we were promised jetpacks. oh my scot!

von | 15. September 2009

wieder mal eine junge schottische band, die wie eine melange aus allen anderen schottischen bands klingt – aber trotzdem nicht langweilig. monumentale melancholie la glasvegas trifft auf ungestüme unbekümmertheit la the view.

oben gibt’s das video zur aktuellen single „quiet little voices“, und über’s popblog den song „ships with holes will sink“ als gratis-download.

rubrik: ein post - ein song, jung und unschuldig | Kommentare deaktiviert für ein post – zwei songs #96: we were promised jetpacks. oh my scot!