Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 9: holland

von | 18.November 2007

monsters of liedermaching feat. götz widmann – holland (live)

die meisten leute werden zunächst andere assoziationen haben, aber für mich steht holland in erster linie für ruhige und beschauliche familienurlaube. ich weiß gar nicht genau, wie oft ich insgesamt mit meinen eltern und meinen beiden geschwistern im verschlafenen 450-seelendörfchen cadzand war, aber dieses bild hat sich eingeprägt: gemütliches apartmenthaus, kleine läden, deiche, windmühlen. als zeitvertreib lange spaziergänge am strand, minigolfspielen, was man halt so macht.

doch aus meiner sicht sind die größen vorzüge hollands – wie es ja auch schon in dem oben präsentierten joint venture-klassiker anklingt – kulinarischer art: vla, poffertjes, stroopwafels, pommes oder satspieße mit erdnusssoße (noch viel besser als saus special!), all diese sachen eben, die es in deutschland nicht gibt (oder zumindest nicht gab als ich noch klein war). hach, ich krieg schon hunger wenn ich nur dran denke…

auch den morgigen tag werden wir noch in diesem land verbringen, da gehts dann in die nicht ganz so beschauliche hauptstadt.


künstlerkollektiv: , ,

file under: in 80 liedern um die welt | 3 kommentare »


3 kommentare zu “in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 9: holland”

  1. wepe meint:
    18.November 2007 at 7:44 pm

    Vla, auf jeden fall! da muss ich dir zustimmen. Auch ansonsten ein super lied.

  2. mr. brightside meint:
    18.November 2007 at 7:53 pm

    „ruhige, beschauliche familienurlaube“… schon klar ne ;)

  3. mandy. meint:
    20.November 2007 at 6:40 pm

    yes. da habt ihr was wirklich tolles rausgesucht. als ich holland gelesen habe, habe ich darauf gehofft!