Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 47: korea

von | 26.Dezember 2007

deftones – korea

heute mal eine nicht gerade indie-affine band, die aber dennoch – zumindest meiner meinung nach – gute musik macht: die deftones aus sacramento, kalifornien. zu berühmtheit gelangten sie im fahrwasser des crossover- und nu metal-hypes in den 90ern – ein genre, dass inzwischen – emo (würg!) und indie (yeah!) sei dank – völlig out ist. interessanter und vielseitiger als andere acts aus dieser schublade wie etwa korn, limp bizkit oder p.o.d. waren die deftones aber schon immer, wahrscheinlich weil sie einfach sowohl mehr eier als auch mehr hirn als diese haben. und gute bands erkennt man eben auch daran, dass sie sich von trends nichts anhaben lassen. was der song des heutigen tages allerdings mit dem land korea zu tun haben soll, vermag ich nicht zu sagen.

wo wir auch schon beim thema sind: korea, neben zypern das letzte zweigeteilte land der welt. ein überbleibsel aus dem kalten krieg, ein anachronismus sozusagen. südkorea ein demokratischer tigerstaat mit aufstrebender wirtschaft und nordkorea ein „kommunistischer“ schurkenstaat mit einem verrückten diktator an der spitze – der höchstwahrscheinlich im besitz mehrerer atomwaffen ist, daneben aber gerne auch filme schaut, einen über den durst trinkt und seine bevölkerung hungern lässt.

da sollte die wahl, in welchem der beiden teile man den tag verbringt, nicht besonders schwer fallen…


künstlerkollektiv: , , ,

file under: in 80 liedern um die welt | Kommentare deaktiviert für in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 47: korea


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.