Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 58: argentinien | indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 58: argentinien

von | 7.Januar 2008

me first & the gimme gimmes – don’t cry for me argentina

keine sorge, wir haben am samstag weder zu viel tequila getrunken, noch hat uns montezumas rache heimgesucht. es waren eher gründe… organisatorischer art, die verhindert haben, dass dieser artikel gestern schon online ging. als entschädigung gibt es heute dafür dann gleich zwei reiseberichte. (sozusagen heute)

mit argentinien erreichen wir so ziemlich den südlichsten punkt unserer gesamten weltumrundung. ich selbst bin in dem land von tango und rindfleisch noch nicht gewesen, und deshalb erzähle ich lieber mal wieder etwas über die band des heutigen tages: me first & the gimme gimmes sind eine art allstar-punkband bestehend aus mitgliedern namhafter bands (nofx, lagwagon, foo fighters, swingin‘ utters), die sich 1995 zusammengeschlossen haben, um der welt zu zeigen, wie die größten hits des 20. jahrhunderts als punkrocksongs klingen würden. und sie klingen erfrischend und verdammt gut, wie ich finde!

auf dem ersten album waren die lieder der 60ies und70ies dran, dann kamen musicals (aus dieser phase stammt auch der obige song), darauf folgten nochmal die 60er, später soul- und r&b-klassiker und schließlich auf dem aktuellen album countrysongs. 2004 spielten die fünf jungs zudem sogar auf einer bar mitzwa – und das ergebnis davon kann man sich auf dem sehr empfehlenswerten livealbum „ruin jonny’s bar mitzvah“ anhören, das u.a. eine zwei minuten-version von „stairway to heaven“ enhält. und dass sie live überzeugen, durfte ich auch schon am eigenen leib erfahren. neben lustigen ansagen (hinweis vor jedem song: „next songs is a cover!“) wurde ordentlich gerockt. wer punkrock und humor mag, wird me first & the gimme gimmes lieben!


künstlerkollektiv: , , , ,

file under: in 80 liedern um die welt | Kommentare deaktiviert für in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 58: argentinien


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.