Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
ein post – ein song #52/neues video von olli schulz: der sommerhit im januar | indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

ein post – ein song #52/neues video von olli schulz: der sommerhit im januar

von | 23.Januar 2009

… auch wenn die 2 minuten intro etwas nervig sind…


[direktmitmachen]

olli schulz – tanz den bibo (via ghvc@twitter)


künstlerkollektiv: , , , ,

file under: ein post - ein song | 16 kommentare »


16 kommentare zu “ein post – ein song #52/neues video von olli schulz: der sommerhit im januar”

  1. SoccerKong meint:
    24.Januar 2009 at 1:18 am

    Geil, wirklich lustiig anzuschauen.

  2. mandy. meint:
    24.Januar 2009 at 1:45 pm

    fand ich schon immer super. hehe.

  3. OnasJ meint:
    24.Januar 2009 at 7:51 pm

    oh man, olli schulz war mal lustig, aber das find ich doof. dazu noch der ganze buvisoco-mist, wieder ein guter liedermacher, der verloren geht… :-(

    der „song“ erinnert mich irgend wie sehr stark an „der pizza hut, der pizza hut – blablablaaa“…

  4. mandy. meint:
    24.Januar 2009 at 7:54 pm

    ‚wieder ein guter liedermacher, der verloren geht‘ … glaubst du er wird jetzt immer so weiter machen? oO

  5. Bartron meint:
    24.Januar 2009 at 9:09 pm

    der song ist ja wohl genau darauf ausgelegt eben genau wie der pizza hut zu klingen, ziel also erreicht. ich unterstelle feinste ironie. für mich klar das er nicht so weiter machen wird, trotzdem weiß ich auch noch nicht was ich davon halten soll.

  6. onasj meint:
    25.Januar 2009 at 11:40 am

    hm, ja, ich weiß nicht, mir gefällts nicht so, die ironie seh ich da auch nicht, er nimmt doch das volle programm mit.
    warum macht er bitte beim buvisoco mit? die begründung auf seiner website ist nur geschwafel

    – „…Aber ich hab keine Wahl. Ich habe diesen verdammten Hit geschrieben und möchte so gerne, dass dieser Song die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient…“ –

    So ein käse. erst verschwört er sich gegen diese ganze kommerzkacke und dann steigt er voll mit ein. wann kann ich mir den song bei jamba als klingelton runterladen? ich hab bisher seine musik immer gemocht, aber das geht mir jetzt echt auf den senkel.
    wenn er jetzt erstmal das geld gerochen hat, wird er – glaub ich zumindest – so weitermachen. deshalb bin ich momentan irgendwie enttäuscht und bin mal gespannt, wie’s weitergeht.

  7. mandy. meint:
    25.Januar 2009 at 12:46 pm

    sicherlich versteh ich auch nicht, woher die plötzliche teilnahme an einer derartigen veranstaltung kommt, zumal ja eigentlich erst deichkind für hamburg vorgesehen waren.
    immerhin kann man ihm aber bestimmt nicht vorwerfen, diesen song extra dafür geschrieben zu haben. jedenfalls kann ichs mir kaum vorstellen.

    bevor wir uns hier die mäuler über seine zukunft zerreißen, sollten wir vielleicht mal abwarten, in wie weit der buvisoco nun wirklich einfluss hat. und wer weiß, ob im nachhinein nicht das tatsächliche motiv über die teilnahme hervor kommt.

  8. Bartron meint:
    25.Januar 2009 at 3:21 pm

    andere theorie: keine ironie, herr schulz möchte einfach mal richtig geld verdienen mit seinem zeug. das wird zwar meines nach achtens mit dem lied nicht passieren, aber sollte es doch klappen und er kann dann dafür 3 neue alben ohne geldnöte aufnehmen, dann aber los.

    oder noch besser: ironie und geld scheffeln.

  9. mandy. meint:
    25.Januar 2009 at 3:36 pm

    ironie und geld? er verarscht quasi alle?

    im übrigen sollten wohl noch walter schreifels und muff potter getaggt werden, wenn die schon mit tanzen. ;)

  10. matze meint:
    25.Januar 2009 at 3:53 pm

    also ich finde das lied ehrlich gesagt ganz gut. witzig, groovy und so weiter.
    und auch auf den früheren Platten waren ja durchaus blödel-songs drauf (bettmensch zum Beispiel, oder verkenn ich da den tieferen sinn?).
    den bvsc-auftritt kann man sicher schon eher wirklich doof finden, obwohl da ja in jedem jahr eigentlich ein, zwei gute künstler aufgetreten sind (z.B. Anajo, Klee, 200 Sachen, Tempeau, Toni Kater… ok, letztes jahr keine). aber egal.
    und ich halte (auch aufgrund seiner mir gegenüber nacherzählten ansage, er fände es blöd, dass immer nur leute wie dj ötzi sommerhits schreiben würden, und nun wäre ja mal er dran) dass lied für pure ironie…

    @mandy: die hatte ich gar nicht erkannt, aber wenn du das sagst, dann pack ich die da mal bei…

  11. onasj meint:
    25.Januar 2009 at 4:44 pm

    hmmm, hmm, nagut, warten wir mal ab, was passiert. aber ich mag das lied trotzdem nicht wirklich… ;-)

  12. Bartron meint:
    25.Januar 2009 at 7:13 pm

    Also mir hat das Lied letztes Jahr beim Konzert gut gefallen, ich hab damals aber nie damit gerechnet, dass er das je auf eine Platte packen würde.
    „Bettmensch“ ist da jetzt nicht so ein gelungener Vergleich find ich, wenn dann eher „kleine Meise, großes Herz“ oder „Song ohne Grund“ oder so. In jedem Fall komm ich jetzt zu dem Schluss: Wenn ich schon den ganzen Sommer lang nen eher schlechten Song mit dämlichem Tanz ertragen muss, ja dann aber doch bitte von Olli Schulz mit Augenzwinkern und tollen Menschen in nem Video, jawohl.

  13. mandy. meint:
    25.Januar 2009 at 7:41 pm

    das konzertargument wollte ich vorhin auch schon bringen.

    vielleicht gefällt uns das lied aber eben gerade deswegen mehr, weil wir es schon live erlebt haben. vor allem live bevor es irgendwo sonst zu hören war. ich weiß ja nicht, wie das bei den andern ist?

    von daher kann ich barton bei dem nur voll und ganz zustimmen.

  14. OnasJ meint:
    25.Januar 2009 at 8:20 pm

    live hab ich’s noch nicht gesehen, ist aber auch schon ne Weile her, das ich den Herrn Schulz auf ner Bühne gesehen hab.

    Bin aber auch nicht der Fan von solchen Massen-Publikums-Aktionen la „Jetzt alle hiiiiiiiiinsetzen“ und in so eine Ecke gehört für mich auch so ein „Tanz“. Auch wenn’s ironisch gemeint ist.

    aber ich will’s euch nicht schlecht reden, jeder nach seiner Facn, ich musste nur mal meinen Unmut äußern.

    Und wegen diesem Sommer-Hit-Kram, da gibt’s nen einfachen Trick: Schmeiß den Fernseher und das Radio raus, die beiden lügen eh!

  15. michi meint:
    25.Januar 2009 at 8:43 pm

    „ auch wenn die 2 minuten intro etwas nervig sind“ würde ohne sie dem video sämtliche ironie abhandenkommen, die hier ohnehin zum großteil nicht als solche aufgefasst wird.

    ich denke, dass er damit auch geld verdienen will, die ganze sache aber auch mit großem augenzwinkern zu sehen ist. die ganze sache steht also in einer linie mit der aussage dazu auf den konzerten.
    und außerdem hatten die anderen neuen songs überhaupt alle mehr substanz und waren auch textlich mit alten stücken auf augenhöhe, „ewig leben“ ist da mein persönlicher favorit.

  16. Figaro11 meint:
    30.Januar 2009 at 12:37 am

    Also wenn man Olli Schulz etwas kennt , dann weiss man doch das er das nicht 100 % ernst meint. Live ist das Lied der Bringer und sein Tanz sieht so herrlich bescheuert aus und ist doch auch eine persiflage auf diese Mitmachnummern. Er hat auch schon immer witzige alberne Lieder und melancholische traurige Songs auf seinen Platten gehabt. Das wird bei seiner neuen bestimmt nicht anders sein.Live klangen die neuen Songs ganz schön gut.