Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

essen und trinken #18: belle & sebastian – for the price of a cup of tea

von | 28.Januar 2009

belle & sebastian – for the price of a cup of tea (live @ summercase 2006)

kaffee und kuchen? nee, das ist nix für mich. von kaffee werd ich immer nervös und von kuchen fett. bei mir gibt’s tee. britischen 5 o’clock tea um genauer zu sein, mit milch und zucker. leider gibt es meinen lieblingstee bangladesh jehmai nirgends mehr im handel zu kaufen. naja, ein guter korakundah tut’s auch.

in schottland, der heimat von belle & sebastian, gehört tee natürlich mindestens genauso zum leben wie whisky. was soll man denn groß an einem verregneten nachmittag machen ausser tee trinken und shortbread essen? und teuer ist es auch nicht:

For the price of a cup of tea
You’d get a seven inches

Belle & Sebastian, For the price of a cup of tea

Wobei die frage ist, ob jetzt die investition der letzten 99 pence in eine 7“ vinyl-single oder eine tasse tee die bessere anlage ist – zumindest beides traumpreise im vergleich zu deutschland, erst recht beim aktuellen wechselkurs. genug der ökonomie, hier noch ein rezept für shortbread, damit ihr nächsten sonntag zu einem echt schottischen nachmittagstee einladen könnt. mit belle & sebastian auf dem plattenteller, ist ja eh klar.

das beste shortbread der welt (frei nach jamie oliver)

250g weiche butter

125g feiner zucker

250g mehl

125g grieß

ofen auf 150C vorheizen. backblech fetten. butter und zucker zusammenschlagen. mehl und grieß dazugeben, kneten bis ein weicher teig entsteht.

teig auf einer bemehlten fläche ca. 2cm dick ausrollen. auf das blech geben, mit einer gabel mehrmals einstechen. im vorgeheizten ofen ca. 50 minuten backen.

aus dem ofen nehmen, mit zucker bestreuen. etwas abkülen lassen, dann in fingerförmige stücke schneiden.


künstlerkollektiv:

file under: essen und trinken | Kommentare deaktiviert für essen und trinken #18: belle & sebastian – for the price of a cup of tea


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.