Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
mob – Mich kriegt Ihr nicht. Die schönen Saiten von Wien. | indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

mob – Mich kriegt Ihr nicht. Die schönen Saiten von Wien.

von | 22.Januar 2010

mob - Mich kriegt ihr nichtBeworben wird Mich kriegt Ihr nicht, das Debutalbum der Wienergruppe mit dem Satz „13 feine Lieder um 10 Euro“. Das „um“ ist der österreichischen Herkunft geschuldet, bleibt aber auch schon der stärkste Bezug auf die heimische Sprechweise. Denn die Lieder sind vollkommen Dialektfrei eingesungen.

Schon im letzten Jahr erschienen, hört sich das Album wie eine Mischung aus Element of Crime und Der Regierung an. Weder textlich noch musikalisch müssen sich mob aber hinter den vermeintlichen Vorbildern verstecken. Dafür ist das Quartett aus der österreichischen Hauptstadt zu gut.

Auf ihrer myspace-Seite geben mob als Einflüsse lediglich „die schönen und die nicht so schönen Seiten des Lebens“ an. Genau zwischen den beiden Polen pendelt dann auch die Stimmung. Und ganz nebenbei ist Ein kurzes Lied über die Liebe eben das schönste deutschsprachige Liebeslied der letzten paar Jahre.

mob – Mich kriegt Ihr nicht (2009, Problembär Records)

mob – Mich kriegt Ihr nicht

das gesamte Album kann man sich bei Bandcamp anhören.


künstlerkollektiv: , ,

file under: platten | 2 kommentare »


2 kommentare zu “mob – Mich kriegt Ihr nicht. Die schönen Saiten von Wien.”

  1. Alex meint:
    24.Januar 2010 at 7:49 pm

    beeindruckend für Wiener…
    wirklich
    LG
    Alex

  2. Doris Martin meint:
    10.Juni 2010 at 11:06 am

    Die besten deutschsprachigen Songs, die ich in letzter Zeit gehört habe.