Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


Das Jahrzehnt aus Sicht der indiestreber. Teil 22: Matzes 2007

von | 22. Dezember 2009

2007 war privat bei mir schon wieder von umschwüngen gekennzeichnet: ich verlies nach nur einem semester die tu ilmenau im februar, meine einzige verbleibende verbindung dorthin war das nach meinem endgültigen auszug im april/mai gegründete indiestreber (also diese seite hier). zur gleichen zeit wie diese seite fing auch mein publizistik- und anglistik-studium an (da lernte ich jonas kennen, der dann auch recht schnell zum team gehörte), das nach einem weiteren jahr noch durch jura als zweites nebenfach ergänzt wurde. und im herbst schließlich schloss ich mich auch dem hiesigen campusradio, das auch eben diesen namen trägt, an. seitdem (bzw. seit etwas später) gehört auch richard zu den indiestrebern. weiterlesen »

rubrik: best of 2000-09 | Kommentare deaktiviert für Das Jahrzehnt aus Sicht der indiestreber. Teil 22: Matzes 2007


ein post ein song #113. schön und düster.

von | 5. Dezember 2009

„we want war“ bietet einen ersten vorgeschmack auf das von mir persönlich sehnsüchtigst erwartete zweite album von these new puritans. „hidden“ heißt der nachfolger der „beat pyramid“ und auch die titel der neuen songs sind bereits bekannt. den entstehungsprozess dokumentierten die vier briten via blog und stellen einen größenvergleich der verwendeten trommeln zur schau, geben einblicke in das skizzenbuch und bieten klangschnipsel dar. den album-mix (.zip/5mb) empfehle ich auch allen, die das album kaum erwarten können.

aber zurück zum video: wer in diesem angenehm düsteren video vergleiche zu digitalism – „pogo“, phoenix – „consolation prizes“ oder auch placebo – „follow the cops back home“ erkennt, kennt den regisseur all dieser musikvideos: daniel askill. bekannt wurde der australische filmemacher mit seinem mehrfach ausgezeichneten kurzfilm „we have decided not to die“.

These New Puritans – We Want War
[ja schon wieder so ein langes video in dieser reihe aber möge dieser titel mit seinen epischen sieben minuten ungekürzt im radio laufen..!]

rubrik: ein post - ein song | 1 kommentar »


ein post – ein song: elektro-special (teil 2)

von | 22. Oktober 2008

digitalism – pogo

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert für ein post – ein song: elektro-special (teil 2)


konversationen #15

von | 12. Mai 2008

ich so: UK: Madonna knocked from album peak by German techno act
ich so: rate mal wer
ich so: hilfe: nicht kraftwerk
er so: mit?
er so: digitalism?
ich so: schön wärs
ich so: hyper hyper
er so: ah klaro
ich so: das wird konversation#15
er so: jao super

(alle links wurden nach der konversation zu veranschaulichungszwecken eingefügt)

rubrik: jung und unschuldig, kurz, und so | Kommentare deaktiviert für konversationen #15


die indiestreber-jahrescharts 2007. teil 6: die bescherung: alben des jahres und songs des jahres. (berichtigt und vollständig)

von | 24. Dezember 2007

ohne viel umschweife…

weiterlesen »

rubrik: best of 2007, platten | 7 kommentare »


die indiestreber-jahrescharts 2007. teil 2: wir gucken videos.

von | 22. Dezember 2007

selbst bei den grammys werden die besten videos prämiert. mtv hat dieser „kunstform“ eine eigene awardshow geschenkt – ein relikt aus tagen, als noch musikvideos zwischen der klingeltonwerbung kamen. und selbst filmfestivals prämieren mitlerweile die besten musikvideos.

und auch bei unseren jahrescharts fehlen die natürlich nicht…

weiterlesen »

rubrik: best of 2007, und so | 2 kommentare »