Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 78: albion

von | 26.Januar 2008

the libertines – albion (by the babyshambles)

Mmm… Reebok classics
And canons at dawn
Terrible warlords, good Warlords
And an English song

über die jahre jahrhunderte sind jede menge sachen aus england (a/k/a albion) zu uns gekommen. most recently, ein großteil der (pop)kultur. die beatles, oasis, blur, bloc party um nur einige musiker zu nennen – aber auch einige der besten fernsehserien und einige der besten filme. mit mode, kunst, theater etc. will ich gar nicht erst anfangen.

natürlich ist auch england nicht perfekt. rassismus gibt es dort wie hier. die briten werden noch schärfer überwacht als die deutschen in schäubles kühnsten fantasien. teile englands standen vor wenigen wochen komplett unter wasser. und so weiter.

trotzdem wollen wie eh und je viele leute nach england. ist es die popkultur? ist es die landschaft? die menschen? ich denke, eine mischung aus allem. der engländer ist halt eine klasse für sich. ganz ohne wertung, dieser ausdruck. oder so.

ich war übrigens noch nie in england, obwohl ich englisch studiere (gut, an den flughäfen von london und birmingham hatte ich jeweils mal ein paar stunden aufenthalt). aber versprochen: ich werde das bald nachholen. wenn irgendjemand gute reisetipps hat, bitte melden.

und noch was: pete ist mit seinen babyshambles gestern in berlin aufgetreten. wohl ohne größere probleme


künstlerkollektiv: , , , , ,

file under: in 80 liedern um die welt | Kommentare deaktiviert für in 80 liedern an 80 tagen um die welt. tag 78: albion


kommentare verboten. was wir schreiben, stimmt auch.