Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
ich mach mich gleich mit dem nme | indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

ich mach mich gleich mit dem nme

von | 6.Mai 2007

nachdem der popkulturjunkie ja schon gestern auf die nme-liste der „50 greatest indie-anthems“ hingewiesen hat, maß ich mir hier einfach an, gleich zum einstand so etwas ähnliches zu wagen: die 10 größten indie-hymnen in deutschland. und zwar ganz alleine – ihr müsst euch auf die kommentare beschränken…

10. deichkind – remmidemmi
9. die sterne – universal tellerwäscher
8. klee – nicht immer aber jetzt
7. kettcar – landungsbrücken raus
6. tocotronic – freiburg
5. kante – zombi
4. …but alive – beste waffe
3. blumfeld – superstarfighter
2. tomte – korn und sprite
1. tocotronic – ich möchte teil einer jugendbewegung sein


künstlerkollektiv: , , , , , , , ,

file under: und so | 10 kommentare »


10 kommentare zu “ich mach mich gleich mit dem nme”

  1. matze zwo(punkt)null meint:
    6.Mai 2007 at 10:48 pm

    indiestreber.de gelauncht

    So. Endlich. Indiestreber.de ist gelauncht. Und ich mach mit. …

  2. Peter meint:
    6.Mai 2007 at 11:01 pm

    Sieht aus wie ne German-Indie-Top 10. Ich finde, man sollte auch noch Ausländer mit reinnehmen. Gibt da nämlich auch sehr gute. zB. The Subways. Auch wenn man da wieder über den Begriff Indie streiten kann.

  3. matze meint:
    6.Mai 2007 at 11:13 pm

    so. der artikel war etwas missverständlich. mit der verbesserung meinerseits erübrigt sich dann ja eigentlich auch dein kommentar;)

  4. Wieso eigentlich immer indie charts Digger meint:
    7.Mai 2007 at 7:12 pm

    Wo ist denn der große GEschichtenerzähler des deutschen Indiehimmels geblieben? Ein Hsf. redakteur weiß was gemeint ist! Persönlich finde ich, dass „anders definieren“ von den SPortfreunden ( Never call them sporties) und „das BEste für Alle“ von Virginia jetzt! eher einen Platz unter den Top 10 verdient hätten!

    PS: und das allerschlimmste, das es gibt
    sind ex-punkbands, die heute popsongs
    spiel’n und dir die welt erklären ;)

  5. mr. brightside meint:
    7.Mai 2007 at 11:50 pm

    du meinst doch nich etwa den schulzens olli? find ich auch. sollte vielleicht auch mal meine top10 posten?

  6. matze meint:
    8.Mai 2007 at 12:31 am

    ja aber den olli fand ich nicht „hymnisch“ genug. you know I’m sayin!?

  7. mr. brightside meint:
    8.Mai 2007 at 12:57 am

    …dieses land ist nicht für rock’n’roll gemacht. und dann schlägt dein herz.

  8. » Blog Archive » Gegner der Musikfaschisten - Teil 1 meint:
    8.Mai 2007 at 1:59 pm

    […] werden, na los! Ich befehle es euch oder ihr seid alle doof. ——– UPDATE: Da sagt die Liste, was die Macher sind. […]

  9. mandy. meint:
    12.Juni 2007 at 7:21 pm

    ich frage mich ernsthaft aus welchem grund da ‚remmidemmi‘ dabei ist. abgesehen davon, dass ich das lied zwar mag, aber irgendwie passts halt nicht.

  10. mr. brightside meint:
    14.Juni 2007 at 3:33 am

    klar passt das. indie bedeutet mehr als schlagzeug, bass, gitarre :) aber das hab ich anderswo ja schon mal dargelegt…