Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

Festivalsommer 2009 Teil 4. 4. Phono Pop Festival in der Festung Rüsselsheim am 10. und 11. Juli.

von | 4.Juli 2009

klee

Spielen dieses Jahr auch auf dem Phono Pop: Klee.

Ort und Datum: Festung Rüsselsheim, 10. und 11. Juli

Preise: Festivalticket 23 EUR (AK 30 EUR), Tagesticket 15 EUR (AK 19 EUR)

Unsere persönlichen Headliner: Klee (siehe Foto oben), Bonaparte, Die Sterne, Tele, Portugal. The Man.

Weitere Acts: Morningboy, A heart is an Airport, The Lovedrunks, Kenneth Minor, Kissogram, The Audience, Diego, The Terrible Noises, We fade to grey, Preslisa plays Elvis, Cargo City, The Seven Lost Cities Of Gold

Besonderes: Eins der kleinsten und gemütlichsten Festivals in Deutschland (letztes Jahr knapp 1000 Zuschauer) hat dieses Jahr ein absoult sehenswertes Lineup. Und das auch noch zu kleinem Geld. Für uns aber das allerbeste: Das indiestreber-Headquarter ist nur knapp 30 Kilometer entfernt.

Anwesende Indiestreber: Jonas und Matze

Weitere Infos: Homepage /// Blog /// myspace /// twitter


künstlerkollektiv: , , , , , , , , , , , , , , , ,

file under: Festivalsommer 2009 | 1 kommentar »


ein kommentar zu “Festivalsommer 2009 Teil 4. 4. Phono Pop Festival in der Festung Rüsselsheim am 10. und 11. Juli.”

  1. aisopis blog – Filmtipp für alle Mainzer: Babylon 2084 meint:
    8.Juli 2009 at 1:36 pm

    […] kann zwar selbst nicht hin, da ich auf dem Phono Pop weile, aber ich hab damals beim Testscreening die noch nicht fertig gerenderte Version des Films […]