Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« | home | »

das jahr 2009 aus sicht der redaktion. matze bei last.fm.

von matze | 2.Januar 2010

mehrfach angesprochen wurde hier ja schon, dass es nicht ganz einfach ist, jahrescharts aufzustellen. eine möglichkeit: statistiken heranziehen, was man so alles gehört hat. in zeiten von web 2.0 das mittel der wahl: last.fm.1

was also habe ich in den letzten 12 Monaten am meisten gehört?

  1. Elsinore (380 Plays)
  2. The New Pornographers (356)
  3. Hello Saferide (275)
  4. Someone Still Loves You Boris Yeltsin (222)
  5. Gisbert zu Knyphausen (194)
  6. Sondre Lerche (181)
  7. Slow Club (180)
  8. Friska Viljor (177)
  9. The Wave Pictures (159)
  10. Antitainment (157)

Aber ist das wirklich aussagekräftig? Nur drei der aufgeführten Bands haben 2009 ein Album rausgebracht. Davon ist eins zwar mein Album des Jahres geworden, so viel sei schon einmal verraten, bei den beiden anderen Bands hab ich aber vor allem die älteren Werke gehört.

Aber last.fm hat ja auch noch eine Liste mit den am meisten von mir gehörten Alben 2009…

  1. Elsinore – Nothing for Design (310)
  2. Gisbert zu Knyphausen – Gisbert zu Knyphausen (175)
  3. Sondre Lerche – Phantom Punch (165)
  4. The New Pornographers – Mass Romantic (141)
  5. Someone Still Loves You Boris Yeltsin – Pershing (130)
  6. The Wave Pictures – Instant Coffee Baby (126)
  7. Foals – Antidotes (121)
  8. Slow Club – Yeah So (121)
  9. Hello Saferide – More modern short stories from (114)
  10. Mumford & Sons – Sigh No More (100)

Die Liste ist sogar Aussagekräftiger als gedacht. Sie ist so aussagekräftig, wie eine Liste sein kann, die a) von einer Datenbank abhängt, die Songs den entsprechenden Alben zuordnet, in der b) alle Songs fehlen, die ich abseits von meinem PC (zum Beispiel auf Vinyl, direkt von CD, im Radio oder per MP3-Player) gehört habe und die c) nur auf der Häufigkeit des Hörens basiert. Schließlich habe ich Mumford & Sons erst vor wenigen Wochen entdeckt, kenne die anderen Bands aber schon viel länger. Und wieder scheint es, dass ich vor allem ältere Musik gehört habe. Meine “echten” Charts für 2009 gibt es dann vielleicht in einem Jahr.

Ach ja, meine Top Tracks 2009 sind übrigens am wenigsten Aussagekräftig:

  1. Elsinore – Vampire in My Town (36)
  2. Elsinore – Cannonballs (29)
  3. Elsinore – Sliding Glass Door (28)
  4. Elsinore – Rossville (28)
  5. Elsinore – Mind, Space, And Time (28)
  6. Elsinore – (Kate) (27)
  7. Elsinore – Timid Maggie Mae (26)
  8. Someone Still Loves You Boris Yeltsin – Think I Wanna Die (25)
  9. Elsinore – the long run (24)
  10. Elsinore – Chemicals, Elsinore – twentytwenty, The Pains of Being Pure at Heart – Young Adult Friction (je 23)

Aber so ist es halt, wenn eine der Lieblingsbands nur ein Album herausgebracht hat…

(Anmerkung: Aus Technischen Gründen fehlen in den Statistiken auch all die Tracks, die ich am 1. und 2. Januar 2009 gehört habe. Dürfte aber nichts ändern)

  1. zumal ich seit kurzem einen neuen rechner habe und meine winamp-statistiken deshalb nicht repräsentativ sind… []

künstlerkollektiv: , , , , , , , , , , , ,

file under: best of 2009 | 1 kommentar »


ein kommentar zu “das jahr 2009 aus sicht der redaktion. matze bei last.fm.”

  1. ric. meint:
    2.Januar 2010 at 9:57 pm

    bei mir ist last.fm auch nur bedingt aussagekräftig. top 10 bands:

    Pull Tiger Tail
    Belle & Sebastian
    Franz Ferdinand
    The Libertines
    Tocotronic
    PeterLicht
    Placebo
    Niels Frevert
    Les Trucs
    Ibsen

    top 10 alben:

    Niels Frevert – Du kannst mich an der Ecke rauslassen
    Ibsen – Graffiti in Granada
    Lumires claires – Please Don’t Focus On My Mistakes Please Don’t Focus On My Mistakes
    Bonaparte – TOO Much
    The Libertines – The Libertines
    Belle & Sebastian – Push Barman to Open Old Wounds
    Franz Ferdinand – Tonight: Franz Ferdinand
    Late of the Pier – Fantasy Black Channel
    Los Campesinos! – We Are Beautiful, We Are Doomed
    Tocotronic – Wir kommen um uns zu beschweren

    …und fast noch am aussagekräftigsten sind bei mir die songs:

    Ane Brun – Big In Japan
    Kissogram – The Deserter
    Pull Tiger Tail – Secret Says
    We Were Promised Jetpacks – Ships With Holes Will Sink
    Ibsen – Hearts & legs
    Ibsen – Obey the husar
    Ibsen – Space & time
    The Maccabees – No Kind Words
    Ibsen – Aprs Nous Le Dluge!
    Ibsen – Never ender