Warning: Use of undefined constant SUMTOV_HEIGHT - assumed 'SUMTOV_HEIGHT' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wordpress-video-plugin/videos.php on line 1154

Warning: Use of undefined constant wp_cats_init - assumed 'wp_cats_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00cff8b/is_alt/wp-content/plugins/wp-cats.php on line 32
2010 März | indiestreber.de


Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


die artikel vom März 2010

« artikel davor artikel danach »

ein post – ein song #152. zum beginn des frühlings.

von | 22. März 2010

passend zum frühlingsbeginn, der ja gestern war, wird es in deutschland wieder wärmer. und gisbert zu knyphausen gibt in seinem neuen video die passende parole aus: fick dich ins knie, melancholie!

Gisbert zu Knyphausen – Melancholie

(via Mixtapebabe)

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert für ein post – ein song #152. zum beginn des frühlings.


alles nur geklaut #14. plus mgmt-album stream.

von | 21. März 2010

über jnsi, den momentan solo tätigen sigur rs-frontmann, haben wir ja schon hier geschrieben, über mgmt muss man nix mehr schreiben. auf jnsis coverversion von deren time to pretend sei aber hingewiesen:

(via Vinyl and Vodka)

Außerdem: Das im April erscheinende neue MGMT-Album Congratulations lässt sich in gänze streamen, und zwar hier.

(via cinematze)

rubrik: Alles nur geklaut | Kommentare deaktiviert für alles nur geklaut #14. plus mgmt-album stream.


in eigener sache

von | 21. März 2010

guckt euch mal um. ja, richtig, indiestreber sieht anders aus. wir sind gerade ein wenig am umbauen des designs, aufgrund chronischem was-anderes-zu-tun habens, und da ja auch hier das tagesgeschäft nicht ruht, gehen die bauarbeiten wahrscheinlich auch noch einige zeit.

deshalb erstens entschuldigung für eventuelle ausfälle zwischendurch (sollten aber keine passieren) und zweitens eine frage: was sollen wir noch verändern? was am design und aufbau der seite gefällt euch nicht? was sollen wir unbedingt lassen?

zeit für eure ideen.

rubrik: und so | 2 kommentare »


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 14: Unter Tonnen von Geröll vergraben

von | 21. März 2010

Ashes of Pompeii – Accidental Goals (Albumteaser)

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 14: Unter Tonnen von Geröll vergraben


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 13: Eine der tragischsten Gestalten der Geschichte

von | 20. März 2010

Get Well Soon – Seneca’s Silence

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 13: Eine der tragischsten Gestalten der Geschichte


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 12: Jesus, der coolste Typ der Geschichte

von | 19. März 2010

Herbst in Peking – Jesus war so cool

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 12: Jesus, der coolste Typ der Geschichte


Jona Steinbach – Alles negieren. Purer Pop.

von | 19. März 2010

Jona Steinbach - Alles NegierenBei unbekannteren Acts wird in den Pressemitteilungen ja gerne mal Namedropping betrieben. Bei Jona Steinbach wird immer wieder darauf hingewiesen, dass Tomtes Thees Uhlmann sein Album mal gelobt hat. Das heißt zwar nicht viel, hört sich aber gut an. Dabei ist es hier überhaupt nicht nötig, spricht die Musik doch für sich selbst. weiterlesen »

rubrik: platten | Kommentare deaktiviert für Jona Steinbach – Alles negieren. Purer Pop.


ein post – ein song #151. klasse!

von | 19. März 2010

wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, mag ich 1. Videos, die in der Schule spielen – die erinnern mich irgendwie immer an meine eigene schulzeit (oder so) und 2. Boy-Girl-Bands. Kein wunder, dass mir auch folgendes Video gefällt, zumal auch der Song super ist.

Rena Rama – Klass 6B

(via Swedesplease)

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert für ein post – ein song #151. klasse!


indiestreber präsentiert: jona steinbach on tour

von | 18. März 2010

Jona Steinbach – Alles negieren

Jona Steinach ist zurück mit neuer Platte. Und (quasi) neuem Namen. Denn bisher war er nur unter seinem Vornamen bekannt, aber wer erwachsen wird, für den wird auch der Nachname immer wichtiger oder so. Ist ja eigentlich auch egal.

Auf jeden Fall erscheint morgen die neue Platte Alles negieren, Ende März geht dann die Tour los, die wir mitpräsentieren. weiterlesen »

rubrik: und so | Kommentare deaktiviert für indiestreber präsentiert: jona steinbach on tour


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 11: Die spinnen, die Römer

von | 18. März 2010

morcheeba – rome wasn’t build in a day

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 11: Die spinnen, die Römer


the indelicates. songs for swinging lovers erscheint am 12. April

von | 18. März 2010

dcs6rhw_109dntw53cp_bAch, das wird ein Frühling. Noch bevor Ende April nach sechs Jahren ein neues Katze-Album erscheint und im Mai die New Pornographers ihr fünftes Album veröffentlichen, gibt es am 12. April ein neues Album von den indiestreber-lieblingen the indelicates. songs for swinging lovers heißt der nachfolger zu american demo, mehr infos bekommt ihr hier. Das beste: es gibt insgesamt fünf verschiedene versionen des Albums, im april erscheint nur die digitale, die anderen kommen erst im juni.:

das album erscheint übrigens bei cooperate records, der bandeigenen neugegründeten experimentellen plattenfirma. was auch immer das so ganz genau heißt.

rubrik: platten | 6 kommentare »


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 10: Bei den Spartanern

von | 17. März 2010

Sparta – Taking Back Control

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 10: Bei den Spartanern


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 9: Das alte Testament

von | 16. März 2010

Hella – Biblical Violence

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 9: Das alte Testament


Ein Post – ein Song #150. Das glückliche Ende ist nah!

von | 16. März 2010

The Happy End – Polarbear

Die zugehörige Single dieser sehr mysteriös wirkenden Band ist übrigens am 5.3. erschienen.

The Happy End bei Myspace

rubrik: ein post - ein song | Kommentare deaktiviert für Ein Post – ein Song #150. Das glückliche Ende ist nah!


Gewinnspiel: 32 Karten für die Jägermeister Rock:Liga

von | 15. März 2010

Wir verlosen (mal wieder) 3×2 Karten für die Jägermeister Rock:Liga.

Bevor wir aber zu genauerem kommen, stellen wir euch wie gewohnt erst einmal die antretenden Bands vor. weiterlesen »

rubrik: und so | Kommentare deaktiviert für Gewinnspiel: 32 Karten für die Jägermeister Rock:Liga


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 8: Die Skythen

von | 15. März 2010

andrew bird – scythian empire

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 8: Die Skythen


Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 7: Der Trojanische Krieg

von | 14. März 2010

Tapes ‚N Tapes – The Iliad

weiterlesen »

rubrik: reise durch die zeit | Kommentare deaktiviert für Eine musikalische Reise durch die Zeit. Teil 7: Der Trojanische Krieg


adam green – minor love. vom vergessen.

von | 13. März 2010

Adam Green - Minor LoveBei jeder Platte seit seinem kommerziellen Durchbruch Gemstones vor 6 Jahren hatte Adam Green das gleiche Problem: Zwar freute sich jeder über neues Material von ihm, die Platten waren aber meist relativ schnell vergessen. Manch einer dachte am Ende eines Jahres beim Erstellen der Jahrescharts: „Ach ja, da gab es ja noch ein Adam Green-Album, das war ganz nett.“ Wirklich bedeutendes hat er aber in all den Jahren nicht rausgebracht – weder aus Sicht seines Gesamtwerkes noch im Vergleich mit seinem musikalischen Umfeld. weiterlesen »

rubrik: platten | Kommentare deaktiviert für adam green – minor love. vom vergessen.


« artikel davor artikel danach »