Das hier ist die alte, nicht mehr gepflegte Version von indiestreber. Hier schauen wir nicht mehr nach, ob Links oder Videos noch funktionieren, und auch neue Artikel werden hier nicht mehr erscheinen. Unsere neue Seite findest du unter www.indiestreber.de

neueste werke

neueste kommentare

ältere werke

suche


« artikel davor

der indiestreber-jahrzehntpoll. so haben sie gewählt.

von | 7. Januar 2010

2009, das haben wir ja hier in den letzten wochen genügend durchexerziert, markierte ja auch das ende eines jahrzehnts. deshalb ging es auch in unserer jahresendwahl nicht nur um die songs und alben des jahres 2009, sondern auch um jene des jahrzehnts. hier auch davon die auswertung. weiterlesen »

rubrik: best of 2000-09 | 4 kommentare »


Das Jahrzehnt aus Sicht der indiestreber. Teil 25: matzes 2008

von | 25. Dezember 2009

unser jahrzehntrückblick neigt sich dem ende zu. das trifft sich gut, denn auch das jahr 2009 und damit eben auch das jahrzehnt ist in weniger als einer woche zu ende. weiterlesen »

rubrik: best of 2000-09 | Kommentare deaktiviert für Das Jahrzehnt aus Sicht der indiestreber. Teil 25: matzes 2008


das jahrzehnt aus sicht der indiestreber. teil 10: matzes 2003

von | 10. Dezember 2009

Im Sommer 2003 kam ich dann wieder aus Japan zurück – und langsam änderte sich mein Musikgeschmack ein weiteres mal. Es gab da zum Beispiel so eine Band aus Berlin, deren Musik ich damals sehr mochte und bis heute mag: Wir sind Helden waren eine der Neuentdeckungen 2003. Außerdem kaufte ich mir erstmals den Festivalguide. Wirklich zu einem Festival zu fahren schaffte ich allerdings nicht. Hätte ich es doch geschafft, hätte ich mir vielleicht ein paar musikalisch eher zwiespältig anzusehende Ausrutscher erspart – so aber brauchte es noch fast 1 1/2 Jahre, bis ich auf dem hier zögerlich eingeschlagenen Weg so richtig Gas gab. weiterlesen »

rubrik: best of 2000-09 | Kommentare deaktiviert für das jahrzehnt aus sicht der indiestreber. teil 10: matzes 2003


best of 2008. teil 6: die alben des jahres

von | 7. Januar 2009

das große finale. die letzte und wahrscheinlich wichtigste kategorie der jahrescharts: die alben des jahres. weiterlesen »

rubrik: best of 2008 | 1 kommentar »


best of 2008. das jahr aus sicht der redaktion (teil 2)

von | 3. Januar 2009

jonas hat den anfang gemacht, und da will auch ich mich nicht lumpen lassen. hier nun auch meine persönlichen bestenlisten sowie ein paar zusätzliche preise und kategorien. und natürlich gilt auch hier: haue und/oder lob für meinen exzellenten geschmack bitte in die kommentare schreiben… weiterlesen »

rubrik: best of 2008 | Kommentare deaktiviert für best of 2008. das jahr aus sicht der redaktion (teil 2)


sternbuschweg – die unvollkommenheit. alles andere als das.

von | 30. Dezember 2008

eine ep mit dem namen die unvollkommenheit. was darf man da erwarten? eine unfertig produziert klingende platte la babyhambles oder frühe tocotronic? oder bezieht sich der titel doch nur auf den textlichen inhalt zumindest einiger songs? weiterlesen »

rubrik: platten | 10 kommentare »


locas in love am 05.12.2008 in münster. willkommen im indie-wohnzimmer.

von | 7. Dezember 2008

am vergangenen freitag kam zum ersten mal in diesem jahr bei mir so richtig weihnachtsstimmung auf. für die locas in love wurde nämlich der gesamte zuschauerraum des amps in münster in ein riesiges wohnzimmer verwandelt. weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | Kommentare deaktiviert für locas in love am 05.12.2008 in münster. willkommen im indie-wohnzimmer.


sternbuschweg. bald wieder auf tour.

von | 7. November 2008

nicht nur die locas in love, sondern auch meine andere, im großen und ganzen unterschätzte, deutsche lieblingsband sternbuschweg, geht noch dieses jahr wieder auf tour: weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | 2 kommentare »


band t-shirts. das indiestreber.de-modespecial teil 1

von | 21. Mai 2008

(fast) jede band lässt sie drucken. manch eine sogar noch bevor es eine platte gibt. manche schreiben nur den bandnamen drauf, andere songtitel und wieder andere bilder. aber eins haben alle band-t-shirts gemein: man outet sich gleich auf den ersten blick als fan.

weiterlesen »

rubrik: und so | 15 kommentare »


konzertkunst

von | 7. Mai 2008

vorbei sind endlich die zeiten, in denen sich man nach einem grandiosen konzert am rande der illegalität bewegen musste, um als erinnerung an den abend das original tourposter sein eigen nennen zu dürfen!

(c) gigposters.com (c) gigposters.com (c) gigposters.com

denn glücklicherweise gibt es mit gigposters.com ein gigantisches archiv an tourplakaten, bandpostern und veranstaltungsflyern jeder art. über 88.000 poster wurden bereits hochgeladen, die über der ganzen welt verteilt irgendwo eingesammelt wurden. weiterlesen »

rubrik: und so | 16 kommentare »


sternbuschweg. das interview. inklusive liebeserklärung an berlin.

von | 4. Mai 2008

sternbuschweg-pressefoto

vorübergehend nicht verfügbar…

weitere runden im frage- und antwort-spiel am mittwoch ab 14 Uhr beim campusradio mainz.

(konzert hier, Interview: matze und richard für campusradio mainz)

rubrik: interview | Kommentare deaktiviert für sternbuschweg. das interview. inklusive liebeserklärung an berlin.


sternbuschweg und karpatenhund live @ bakuda club dortmund. 5 notizen.

von | 2. Mai 2008

weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | 1 kommentar »


the indelicates live @ amp münster. the last significant statement to be made in rock’n’roll

von | 1. Mai 2008

ich mag keine livealben. wenn die indelicates aber jemals eines rausbringen, dann würd ich es kaufen. nicht nur, um alle indelicates-platten zu haben, sondern auch, weil die songs live soviel energie haben wie rockmusik nur haben kann.

gestern also war es ein weiteres mal soweit. die indelicates in deutschland und ich im publikum. purer rock’n’roll gepaart mit wunderschönen balladen. ein abend voll von tollen songs. weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | 9 kommentare »


it always rains in southern sweden. oder so.

von | 21. April 2008

pressefoto, gefunden auf last.fm

rainaway town heißt kristofer ströms album unter anderem deshalb, weil während den aufnahmen das studio unter wasser stand. das war eines der erkenntnisse meines interviews mit dem schweden im vorfeld seines wiesbaden-konzertes vor einer woche. geregnet hat es auch in wiesbaden am letzten montag – egal, das konzert war ja drinnen. weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | Kommentare deaktiviert für it always rains in southern sweden. oder so.


mit gitarrenwänden im bett

von | 20. April 2008

pict1063klein.jpg

erst das album und nun die tour. sternbuschweg waren vorgestern in frankfurt und haben im „bett“ gespielt. und es war wunderbar. wie erwartet.

weiterlesen »

rubrik: live und in farbe | Kommentare deaktiviert für mit gitarrenwänden im bett


platte der woche teil 2: the indelicates – american demo

von | 3. April 2008

indelicates - american demovor etwa eineinhalb monaten habe ich mal was geschrieben von songzeilen, die man sich eintätowieren lassen möchte. es gibt ein album, dass ist in etwa so voll wie die durchschnittliche tocotronic-platte (wenn man nur die ersten 3 betrachtet, versteht sich). aber halt auf englisch.

weiterlesen »

rubrik: platten | 1 kommentar »


album der woche teil 1: sternbuschweg – mein herz schlägt weiter jeden tag.

von | 28. März 2008

sbw_cover_debutalbum.jpgwie erwartet: die wohl interessanteste und beste deutsche platte mindestens des ersten quartals 2008 kommt aus berlin. fast 6 jahre haben sternbuschweg nach eigenen angaben für ihr erstlingswerk gebraucht. 6 jahre, die sich gelohnt haben: gut ding will bekanntlich weile haben.

weiterlesen »

rubrik: platten | Kommentare deaktiviert für album der woche teil 1: sternbuschweg – mein herz schlägt weiter jeden tag.


tolle alben: bald.

von | 23. Februar 2008

dscn0447.JPGlang erwartet, aber bald ist es soweit: sowohl die indelicates als auch sternbuschweg bringen ihre debutalben raus. und nicht zu vergessen: das dritte kettcar-album kommt. (und alle 3 auf tour – so gehört sich das)

weiterlesen »

rubrik: platten | 1 kommentar »


« artikel davor